MARBURGs Schloss wird GRÜNDER(Hoch)BURG

Am 23. und 24. November 2018 findet zum ersten Mal die FUTUR@ 2018, ein Startup & Entrepreneur Summit, in Marburg statt.
Dieses zentrale Gründungs- und Netzwerkevent, das Unternehmerinnen und Unternehmer, Investorinnen und Investoren, Gründerinnen und Gründer sowie Gründungsinteressierte zusammenbringt, wird dabei gemeinsam von der Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft des Landes Hessen, den Wirtschaftsförderungen der Stadt Marburg & des Landkreises Marburg-Biedenkopf sowie der IHK Kassel-Marburg und des Regionalmanagements Mittelhessen, uvm., unterstützt.

  • Disruptives und neues Denken ausdrücklich gewünscht
  • Gründer-Wettbewerb „Best of FUTUR@ 2018“ nach dem Pitch-Modus
  • Exklusiv und auf 200 registrierte Teilnehmer begrenzt
  • Deal-Making mit führenden Wirtschaftsunternehmen
  • Kontaktaufnahme zu Venture Capital & Private Equity Experten

In Panel-Diskussionen, Keynotes und „Best-Practice“-Beispielen präsentieren über 20 Experten ihr Wissen aus der Start-up-Szene und laden zum Dialog ein.
Download des stets aktualisieren Programmheftes:
https://futura-mr.de/images/downloads/FuturaMarburg_Programm.pdf
Perfektes Networking mit ausgewählten Startups

Die FUTUR@ 2018 garantiert Austausch und Inspiration auf höchstem Niveau.
Ein Kommitee wählt insgesamt max. 20 Startups mit viel versprechenden Konzepten aus, die auf der Konferenz Ihre Geschäftsideen im Rahmen sog. „Pitches“ vorstellen können und in eine Wettbewerb um das besten Geschäftsmodell eintreten.
Durch Flankierende Schulungen und Fachvorträge wird den Teilnehmer/innen nicht nur juristisches und fiskalisches Spezialwissen vermittelt. Vielmehr stehen sog. „Mentoren“ bereit, welche die jeweiligen Teams in der Optimierung Ihrer Geschäftsmodelle betreuen.
Unterstützt wird die FUTUR@ 2018 freundlicherweise ergänzend von:
Hessen Trade & Invest GmbH, WIBank, Sparkasse Marburg-Biedenkopf. Volksbank Mittelhessen eG, Bundesagentur für Arbeit

Einfache Bewerbung für Gründer/innen & Startups
sowie Investoren und interessierte Unternehmen
Informationen zur Bewerbung und Tickets gibt es unter:
https://futura-mr.de/registrierung
Datum und Konferenzorte
23. NOVEMBER 2018 IM LANDGRAFENSCHLOSS MARBURG
Einzigartig thront es hoch über dem Lahntal. Seine Baugeschichte reicht bis in das 9. Jahrhundert zurück und sein heutiges Aussehen verdankt es zum größten Teil den Ausbauten des 13. Jahrhunderts. Zu dieser Zeit war Marburg der erste Residenzsitz der Landgrafen von Hessen. Auf dessen Spuren 2018 im kurfürstlichen Saal des Schlosses. In vorwinterlicher Abendstimmung dürfen wir in dieser einmaligen Location auf eine eindrucksvolle Keynote gespannt sein, gefolgt vom direkten Erfahrungsaustausch mit Gründerinnen und Gründern, die nachhaltige Geschäftsmodelle bereits im Markt etabliert haben.
Das anschließende „get-together“ über den Dächern von Marburg vernetzt ergänzend zur direkten Überleitung in den Folgetag
24. NOVEMBER 2018 IM TECHNOLOGIE-&TAGUNGSZENTRUM (TTZ)
Seit dessen Bestehen, war und ist das TTZ stets Hort und Versammlungspunkt innovativer Geschäftsideen und deren Darstellungen. Im Herzen von Marburg gelegen, bieten sich hier ausreichende Seminarflächen und Tagungsräume. Im Fokus des Tages stehen die Pitch-Decks, welche es den einzelnen Entrepreneurs bzw. Unternehmens-Teams ermöglichen, sich den Tagungsteilnehmern sowie potentiellen Investoren und/oder Kooperationspartnern zu präsentieren. Flankierend wird in Teamarbeit mit Mentoren und Branchenprofis an Businessplänen gefeilt, für Verhandlungen und Investorengespräche geschult sowie nach entsprechenden sogenannten Matching-Deals gesucht.
Das Highlight wird die abendliche Auszeichnung mit dem FUTUR@ Marburg 2018 unter allen Geschäftsideen sein, gekrönt mit einer ausgelassenen Abschluss-Party im traumhaften Wintergarten des TTZ
Weitere Infos unter:
www.futura-mr.de