Amerikanisches Geschäftsverhalten unterscheidet sich durchaus von dem in Deutschland bzw. Europa. Startups und Scaleups, die in den USA Geschäfte machen oder Venture Capital akquirieren wollen, sind gut beraten sich hierauf vorzubereiten.

 

Daher findet am Freitag, den 9. November 2018, zentral in Frankfurt ein ganztätiger Workshop für Geschäftsführer aus jungen schnellwachsenden Unternehmen (Scaleups) statt. Die Teilnehmer werden an diesem Tag die US-Venture-Szene kennenlernen, den Markt und das Geschäftsverhalten verstehen, sowie ihren eigenen Pitch weiterentwickeln. Der Workshop beinhaltet ein intensives Arbeitsprogramm einschließlich einer Vorbereitung. Er ist insbesondere gedacht für Teilnehmer der hessischen Unternehmerreisen nach Silicon Valley und Helsinki (Slush).

 

Der Workshop ist darüber hinaus aber auch offen für Scaleups, die sich in absehbarer Zeit für internationales Beteiligungskapital und US-Marktzugang interessieren.

 

Das Enterprise Europe Network Hessen hilft hessischen Unternehmen bei den Themen Innovation und Internationalisierung. So berät das EEN Hessen nicht nur zu EU-Förderprogrammen, findet internationale Kooperationspartner und unterstützt durch kostenfreie Innovationsaudits Unternehmen in der Weiterentwicklung ihrer Innovationswertschöpfungskette. Sondern es unterstützt speziell auch junge schnellwachsende Unternehmen aus Hessen in den meisten ihrer Anliegen. Hierzu gehören auch etwa das Kennenlernen ausländischer Märkte, das Gewinnen von Beteiligungskapital und die Weiterentwicklung der beim Unternehmenswachstum neu notwendig werdenden Kompetenzen.

 

Rückfragen und Anmeldung bis zum 29.10.2018: olaf.jueptner@htai.de

 

Zum Workshop-Referenten:

Hubert Moik, 50, ist ein „Serial Entrepreneur“ mit mehr als 25 Jahren Erfahrungen als Unternehmer. Zu seinen Stationen gehören u.a. Telecom, Internet, Mobile Industry, Cannabis, HR, Agtech und Watertech.

Seit 2008 im Silicon Valley aktiv, als CEO von drei Unternehmen, betrachtet er sich als Wanderer zwischen den Welten Europa und Silicon Valley. Hubert Moik agiert als Mentor & Business Angel, hat drei Acceleratoren mitgegründet und sieht sich als „Chief Evangelist“ diverser Startups.

https://de.linkedin.com/in/hubertmoik

 

Credits for the photo: Fotolia/crazy media