Der Frankfurter Marketing Club lobt in diesem Jahr den Preis Frankfurter Sprungfeder aus.

Bewerben können sich Gründer und Startups, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Gründung in den letzten beiden Jahren
  • Die Geschäftsidee muss für die jeweilige Branche neuartig sein
  • Das Unternehmen muss bereits am Markt tätig sein und erste Erfolge vorweisen können
  • Firmensitz ist in Deutschland

 

Bewerber, die für die nächste Runde ausgewählt wurden, können sich dann im Wettkampf vor der Jury in einem Pitch beweisen. Das Team, dem sich die jungen Unternehmen stellen müssen, setzt sich aus fünf hochkarätigen Experten aus dem Marketing Club Frankfurt sowie Partnern und Unterstützern der „Frankfurter Sprungfeder“ zusammen.
Die sechste Stimme hat das Publikum vor Ort, das im Anschluss an die Präsentationen seinen Favoriten wählen kann und dadurch aktiv in die Entscheidungsfindung eingebunden wird.
An drei Terminen wird jeweils ein Gewinner gekürt, der eine Einladung zur Marken Gala am 27. Oktober 2018 erhält. Dort wird an eines der für das Finale nominierten Unternehmen die „Frankfurter Sprungfeder“ verliehen. Die drei Pitch-Termine selbst werden ab August öffentlich durchgeführt und in Kürze bekannt gegeben.

Bewerbungen nimmt der Marketing Club hier entgegen: Gleich bewerben!