Am 24. Mai 2018 startete die 3. Ausgabe unserer Start-Ups Connected Initiative, welche von der Auslandshandelskammer São Paulo (AHK São Paulo) in Partnerschaft mit dem Deutschen Wissenschafts- und Innovationshaus São Paulo (DWIH São Paulo) veranstaltet wird. Die Initiative wurde im Jahre 2016 mit dem Ziel ins Leben gerufen, die Annäherung zwischen Unternehmen und deutschen bzw. brasilianischen Start-Ups zu fördern sowie die Start-Up-Ökosysteme beider Länder (inkl. Forschungseinrichtungen) zu unterstützen.

Der Deutsche-Brasilianische Start-Up-Preis stellt den ersten Schritt der Initiative dar. Ab jetzt können sich deutsche Start-Ups unter der Kategorie „Deutschland“ bewerben. Diese Kategorie hat das DWIH São Paulo als Patron. Das gewinnende Start-Up bekommt als Preis:
– eine Reise nach Brasilien mit Teilnahme an der Preisverleihung am 27. September in São Paulo (Kostenübernahme durch das DWIH São Paulo);
– die Möglichkeit in Brasilien potentielle Partner wie Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Investoren zu besuchen (DWIH São Paulo bietet Unterstützung dafür);
– Teilnahme am Start-Ups Accelerator-Programm der AHK São Paulo.

Auf der Website https://www.startupsconnected.com.br/en/ befindet sich eine Beschreibung der Initiative sowie der Link, auf den sich deutsche Start-Ups bewerben können.