Der Stabsbereich Strategie und Innovation des Börsenvereins hat es sich zur Aufgabe gemacht, junge Start-ups und Branchenteilnehmer zu fördern und zu vernetzen.

Metadaten, Discoverability, Virtual und Augmented Reality und Blockchain – das alles sind nur wenige Beispiele für die vielen aktuellen Themen, mit denen sich die Buch- und Medienbranche zurzeit beschäftigt. Gute Ideen gibt es viele, aber diese zu einem tragfähigen und langfristigen Geschäftsmodell aufzubauen und sich die passenden Partner an Bord zu holen, ist mit großen Herausforderungen verbunden.

Daher veranstalten wir beim Börsenverein jedes Jahr interessante Projekte rund um die Themen „Startups & Innovation“. Gerne möchten wie Sie im April herzlich einladen:

1) Unser Startup-Accelerator CONTENTshift geht in die dritte Runde

Auch in diesem Jahr bringen wir wieder Gründer, Investoren und Branchenexperten zusammen, die gemeinsam an neuen Ideen für die Contentbranche arbeiten.

Vom 3. April bis 30. Mai können sich Start-ups aus der Contentbranche wieder für unser Acceleratorprogramm bewerben. Weitere Infos dazu gibt es hier: https://www.contentshift.de/contentshift/programm/ Wir freuen uns über Ihre Einreichungen und drücken Ihnen die Daumen! Bewerben können sich alle Start-ups, die im Vorjahr nicht zu den fünf Finalisten gehörten.

2) Eisbrecher-Netzwerkabend des startup club

Am 26. April findet der erste Eisbrecher-Netzwerkabend in diesem Jahr statt – dieses Mal ein Heimspiel im Haus des Buches in Frankfurt am Main. Treten Sie in Kontakt mit Branchenteilnehmern und anderen Gründern. Los geht es um 18 Uhr mit einem Startup-Check, danach stellen Startups aus der PubTech-Szene ihre Geschäftsidee in kurzen Pitches vor.

Im Anschluss sind Sie herzlich eingeladen sich bei Snacks und Getränken auszutauschen. Wenn Sie als Start-up dabei sein oder Ihre Geschäftsidee präsentieren möchten, geben Sie uns bitte bis 18. Aprileine kurze Rückmeldung an startup@boev.de.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite oder im Facebook-Event.