massUp, das Mainzer Startup für den digitalen Vertrieb von Spezialversicherungen, führt zusammen mit SPB Deutschland ein neues Absicherungskonzept am deutschen Markt ein. mobilOK deckt in einem Vertrag alle Smartphones, Handys, Tablets und Smartwatches im Haushalt der Kunden ab. Bereits gekaufte Geräte sind ebenso automatisch abgedeckt wie Neugeräte.

Das Produkt folgt dem Ansatz „ein Vertrag für alle Geräte“. Im Gegensatz zu bisher üblichen Tarifen entfällt die Registrierung, auch Um- oder Abmeldungen beim Geräte- oder Vertragswechsel sind nicht notwendig. Zum Haushalt zählen neben dem Ehe-/Lebenspartner auch die Kinder bis zum Alter von 18 Jahren. Bei Weitergabe innerhalb des Haushalts bleiben die Geräte automatisch durch den Vertrag abgedeckt. Für Schadenfälle wie Reparaturen oder Ersatz stehen je nach Tarifvariante bis zu 1.200 Euro jährlich zur Verfügung.

„Besonders für Familien und technikaffine Kunden ist das Produkt ideal. Im Vergleich zu den üblichen Angeboten am Markt rechnet sich der Vertrag meistens bereits ab dem zweiten Gerät“, erläutert Tobias Haff, COO von massUp. „Der Abschluss ist denkbar einfach. Nach der Entscheidung, ob Diebstahl mit abgedeckt sein soll oder nicht, gibt der Kunde nur noch seine Daten ein und kann sofort online abschließen.“

massUp hat seit Anfang 2016 komplette technologische Lösungen für den digitalen Vertrieb von Annex- und Nischenversicherungen entwickelt und erfolgreich mit Kunden aus der Finanzbranche im Markt gestartet. Im Herbst vergangenen Jahres wurde die Ausrichtung erweitert und neben Services rund um Policierung, Vertragsverwaltung und Inkasso der Schwerpunkt auf die Entwicklung und Markteinführung innovativer Produktkonzepte gelegt. mobilOK ist das erste Ergebnis dieser Ausrichtung und ab sofort für den Vertrieb verfügbar.

Interessenten können sich am 25. und 26. Oktober am massUp-Stand auf der DKM (Halle 3B, Stand F02b) in Dortmund persönlich über die Details des neuen Versicherungskonzeptes informieren.

_________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Unsere News und Tipps bekommst Du auch bei FacebookTwitter oder über unseren RSS-Feed. Tausche Dich aus über unsere Facebook-Gruppe oder unseren Slack (kurze Mail an rheinmainstartups@gmail.com für einen Invite). Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

 

UNSERE MÖGLICHMACHER

//SEIBERT/MEDIA Logo