Im Gründer-Interview haben wir für Euch dieses Mal eine junge Gründerin aus Wiesbaden: Mona Franz von DipthDesign.

RMS: Bitte stelle Dich uns kurz vor. Wer bist Du und was machst Du?

Wir sind DipthDesign – Hundehalsbänder mit handgezeichneten Designs! Die Schnauze voll von einfarbigen, öden Hundehalsbändern? Die Designs für unsere DipthDesign Hundehalsbänder werden mit viel Liebe zum Detail gezeichnet und machen jedes Stück zu einem garantierten Hingucker!

Unser Team, das sind Mona, 25 Jahre (Gründerin, Inhaberin) und Hund Filos, 12 Jahre (Artdirector, Produkttester, Social-Media Profi). Durch die Arbeit in einem griechischen Tierschutzverein lernten wir uns kennen. Es gibt dort sehr viele Straßentiere mit geringen Chancen auf eine gute Haltung, so wie wir es in Deutschland kennen.

Produkte-DipthDesignRMS: Wie kam es zur Gründung von DipthDesign?

Unser Startup wurde im Januar 2017 in Wiesbaden gegründet. Die Liebe zu unseren Hunden und die Leidenschaft für den Tierschutz bilden das Herz der Marke DipthDesign. Unser Ziel ist es, uns als weltweit etablierte Marke für Design-Haustierzubehör für den Tierschutz einzusetzen. Wirklich schönes Hundezubehör haben wir einfach vermisst, daher möchten wir die Kunst nachhaltig nutzen, um euch eine Abwechslung zum langweiligen, einfabigen Hundehalsband zu bieten und euch mit unseren süßen Designs zum Lächeln zu bringen!

RMS: Wie habt Ihr die Finanzierung gestemmt?

Wir haben alle Investitionen selbst finanziert.

RMS: Was waren die größten Stolpersteine, die Ihr bisher bei der Gründung und dem Aufbau des Startups überwinden musstet?

Es ergeben sich täglich neue Hürden, eine der größten war sicherlich die Auswahl des Designs für unsere erste Kollektion der DipthDesign Hundehalsbänder. Wir haben so viele Muster und Designs entworfen, dass die Entscheidung wirklich nicht leicht gefallen ist!

RMS: Was macht Ihr, um Euren Bekanntheitsgrad weiter auszubauen?

Wir haben eine Crowdfunding-Kampagne auf Kickstarter eingestellt, einen supercoolen Giveaway-Contest auf einer Haustierblog-Seite veranstaltet und sind auf diversen Social-Media Plattformen im Gespräch. Des Weiteren möchten wir das mediale Angebot auf unserer Webseite www.dipth.de verbessern. Die DipthDesign Hundehalsbänder sind auch schon im Produktteil einer aktuellen Zeitschrift zu sehen.

RMS: Wo möchtet Ihr in den nächsten 3-5 Jahren stehen?

Geplant sind aktuell mehrere neue Designs für Hundehalsbänder und -Leinen, sowie eine Softgeschirr-Serie für Welpen und kleine Hunde. Wir sehen enormes Potential in der Förderung eines harmonischen Miteinanders von Mensch und Tier. Deshalb haben wir beschlossen, mit unserer Arbeit unsere Vision einer Stiftung zu realisieren, die sich international für das Wohl der Tiere einsetzt. Dazu sollen ein Bildungsprogramm und Arbeitsmöglichkeiten geschaffen werden.

RMS: Wie siehst Du den Gründungsstandort Rhein-Main? Ist die Region eine gute Gegend für Startups?

Das wirtschaftliche Umfeld von Frankfurt a.M. als „Tor zur Welt“ eignet sich für uns insbesondere wegen der zentralen Lage und den logistischen Möglichkeiten.

RMS: Gibt es irgendeinen Tipp, den Du anderen Gründern mit auf den Weg geben möchtest?

Immer einen kühlen Kopf bewahren;)

 

_________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Unsere News und Tipps bekommst Du auch bei FacebookTwitter oder über unseren RSS-Feed. Tausche Dich aus über unsere Facebook-Gruppe oder unseren Slack (kurze Mail an rheinmainstartups@gmail.com für einen Invite). Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

UNSERE MÖGLICHMACHER

//SEIBERT/MEDIA Logo