Am 20. Juli 2017 kommt Philip Siefer Gründer von einhorn zu Startup Grind Frankfurt ins Co-work & play. Die einhorn products GmbH fertigt vegane Kondome. Philip Siefer und sein Mitgründer Waldemar Zeiler stellen bei dem Lifestyle-Produkt das Thema „Fairstainability“ in den Fokus. Fairstainability beschreibt das Konzept von einhorn, dass es im gesamten Lebenszyklus des Produkts Menschen und Umwelt besser geht. Das beginnt bei den Arbeitsbedingungen auf der Kautschukplantage in Malaysia und endet bei der Verwendung der Kondome.

„Mit diesem exotischen Gast wollen wir jungen Gründern in Frankfurt zeigen, dass Gründer mit ihren Ideen nachhaltig wirken können. Die Mär, dass sich Gewinnmaximierung und Umweltschutz oder faire Produktionsbedingungen widersprechen wird Philip Siefer auflösen.“, sagt der Chapter Direktor von Startup Grind Frankfurt Dr. Osman Sacarcelik.

Wie Philip Siefer mit seinem Team von einhorn faire Arbeitsbedingungen, das sensible Thema Sex und Gewinnmaximierung verknüpft, erklärt er bei Startup Grind Frankfurt. Dabei wird er darstellen, wie einhorn durch ein kreatives und extrovertiertes Marketing zu enormer Bekanntheit gelangt ist. Diese Bekanntheit, das Produkt und das Thema Fairstainability nutzt das einhorn-Team, um nachhaltigen Konsum in die Schlafzimmer der Kunden zu bringen.

Das Format Startup Grind Frankfurt findet regelmäßig in Frankfurt statt. Auserwählte Startup- und Gründerpersönlichkeiten berichten in einem Gespräch mit Dr.Osman Sacarcelik über ihre Erfahrungen.

Details zur Veranstaltung:

StartUp Grind Frankfurt

Wann: 20. Juli 2017, 19.00 Uhr

Wo: Co-Work & Play, Otto-Meßmer-Straße 1, 60314 Frankfurt15 – 17, 60327 Frankfurt am Main

Tickets: https://www.startupgrind.com/events/details/startup-grind-frankfurt-presents-philip-siefer-einhorn#/

Moderation: Dr. Osman Sacarcelik

Live-Kommunikation: schwarzwild

 

_________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Unsere News und Tipps bekommst Du auch bei FacebookTwitter oder über unseren RSS-Feed. Tausche Dich aus über unsere Facebook-Gruppe oder unseren Slack (kurze Mail an rheinmainstartups@gmail.com für einen Invite). Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

UNSERE MÖGLICHMACHER

//SEIBERT/MEDIA Logo