Gerade Frauen müssen in der Gründungsphase oft große Hindernisse überwinden, was sich nicht zuletzt in den geringen Gründungszahlen von weiblichen Unternehmerinnen in Deutschland aber auch in Irland äußert. Um den Erfolg von deutschen und irischen Existenzgründerinnen in den ersten 3,5 Jahren ihrer Selbstständigkeit nachhaltig zu erhöhen und ihre unternehmerischen Fähigkeiten grundlegend zu stärken, entwickelt die Universität Jena zusammen mit internationalen Kooperationspartnern aus Chile, Österreich, Zypern und Kolumbien ein von der EU gefördertes Trainings- und Weiterbildungsprogramm.

Auf Basis der Ergebnisse von über 300 befragten Unternehmerinnen in Deutschland und Irland wurde ein kostenfreies Online-Weiterbildungsprogramm für Unternehmerinnen erstellt, das explizit auf die Anliegen von Frauen in ihrer Gründungsphase angepasst ist.

  • Die Kurse bestehen aus 4 Modulen, einem Einführungsseminar und drei Online-Modulen.
  • Die Aufgaben des Weiterbildungsprogramms sind so verfasst, dass die Teilnehmerinnen selbst ihre Fortschritte mit Hilfe einer speziell konzipierten Kompetenz-Matrix einschätzen können.
  • Der digitale Austausch zwischen den Unternehmerinnen und der kreative Input von Studierenden verschiedener Fachrichtungen bieten größtmögliches Lernpotenzial.
  • Die Dauer des Programms umfasst 16 Wochen à 5 bis 8 Stunden pro Woche.
  • Der Beginn des ersten Kurses ist Anfang Juni 2017
  • Das Einführungsseminar findet am Samstag, den 03.06.2017 statt.

Im folgenden Informationsblatt findet Ihr weitere Details zum EU-Weiterbildungsprogramm:

EU_Weiterbildungsprogramm

Ab jetzt können sich interessierte Gründerinnen aus Deutschland und Irland für die ersten 25 kostenfreien Plätze in diesem Programm auf der Homepage anmelden:

http://womenentrepreneurs.info/de/reg_form.html

 

_________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.