Durch die Teilnahme am ersten Logistics Tech Accelerator Programm von RocketSpace aus San Francisco lernten sich das Frankfurter Logistik-Startup CargoSteps und das spanische Unternehmen Kaleido Logistics im Jahr 2016 kennen. Das von Kaleido initiierte Programm bringt Startups und führende Unternehmen zusammen, um dadurch die Entstehung neuer branchenübergreifender Kooperationen zu fördern.

Im sich anschließenden Pilotprogramm arbeiten die Startups Hand in Hand mit bereits etablierten Geschäftspartnern zusammen und entwickeln dort neue Geschäftsideen. Anlässlich einer Ausschreibung eines der größten Retailer der Welt trat Kaleido Ende 2016 mit dem Vorschlag einer gemeinsamen Kooperation an CargoSteps heran. Das daraufhin zusammen entwickelte Produkt eines Air-Track-and-Trace-Tools konnte sich in der Ausschreibung gegen alle Mitbewerber durchsetzen.

Zur Umsetzung der Logistiklösung befinden sich Kaleido und CargoSteps gerade in den letzten Zügen einer Firmengründung in Spanien. Durch das Air-Track-and-Trace-Tool wird eine lückenlose, transparente Lieferkette möglich. Benachrichtigungen informieren über erledigte Arbeitsschritte, warnen, sollte eine Lieferung an einem Übergabepunkt noch nicht eingetroffen sein und geben Auskunft über u.a. den Zustand der Ware, etc.

Die Softwarelösung basiert auf dem Know-How des Logistik-Startups, stellt jedoch ein eigenständiges Produkt angepasst an die Anforderungen des Kunden dar. Es ist geplant die Softwarelösung auch auf dem freien Markt anzubieten.

_________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

Advertisements