Schon seit vielen Jahren ist das Internet das wichtigste Medium auf der Suche nach Angeboten oder Dienstleistungen. Kaum jemand macht sich heute noch die Mühe, auf Branchenbücher wie die Gelben Seiten zurückzugreifen. Bereits aus diesem Grund ist eine Homepage für Akquise von Neukunden unverzichtbar. Darüber hinaus gibt es jedoch noch weitere Anreize, die für einen Internetauftritt sprechen.

Öffentliche Präsentation ist unverzichtbar

Eine Homepage ist für Unternehmen die erste und oft auch die einzige Möglichkeit, das Interesse von Kunden zu wecken und diese von seinen Vorteilen zu überzeugen. Das gilt sowohl für zufällige Besucher wie auch für Menschen, die gezielt nach einem Angebot suchen. Die Konkurrenz ist heute in allen Branchen groß und schließt in der Regel nicht nur mittelständische Unternehmen, sondern auch global agierende Konzerne mit ein. Diese verzichten grundsätzlich nicht auf eine Internetpräsenz und sind deshalb leicht und schnell zu erreichen. Um unter diesem Druck einen langfristigen Erfolg zu erzielen, sind ein konkurrenzfähiger Auftritt und eine umfassende Präsenz in möglichst vielen unterschiedlichen Medien unverzichtbar. Auch im Internet gilt – der erste Eindruck ist entscheidend. Deshalb und wegen seiner großen Reichweite muss diesem Auftritt eine besondere Aufmerksamkeit zukommen.

Attraktive Homepage entscheidet über den Erfolg

Im Durchschnitt betrachten Besucher eine Homepage nur wenige Sekunden, um eine Entscheidung zwischen näherer Betrachtung und Schließen zu fällen. Innerhalb dieser kurzen Frist muss das Interesse geweckt und ein kompetenter Eindruck vermittelt werden. Dafür sind gewisse Grundbedingungen unverzichtbar:

– Ein übersichtliches, attraktives Design mit einer dem Umfeld entsprechenden Farbwahl
– Prominente Inhalte, die Interesse wecken
– Eine schnelle Anbindung und hohe Performance für minimale Ladezeiten
– Permanente Erreichbarkeit
– Unterstützung für mobile Devices und Desktop Computer
– Eine leicht zu merkende, einschlägige Domain

Darüber hinaus müssen selbstverständlich noch rechtliche Rahmenbedingungen beachtet werden, um hohe Abmahnungen zu vermeiden. Für kleine Start-ups und Unternehmen mit eingeschränkter Personalkapazität ist dabei ein Webhoster empfehlenswert, der die Betreuung des Servers übernimmt. Welcher Webhoster zu einem Unternehmen passt und welche Anforderungen man selbst ansetzt, kann man gut auf Netzsiegers Vergleich von Serveranbietern einsehen.

Reichweite zu geringen Kosten erhöhen

Neben neu gegründeten Start-ups birgt eine eigene Webseite auch Unternehmen unverzichtbare Vorteile, die bereits länger am Markt tätig sind und bisher aus Zeit- oder Kostengründen auf diese verzichtet haben. Das typische Beispiel sind alteingesessene Handwerksbetriebe, die sich primär auf lokale und Stammkunden ausrichten. Sie verlassen sich mitunter auf einen Auftritt in sozialen Netzwerken, um neue Abnehmer zu erreichen. Damit schränken sie jedoch ihre Möglichkeiten zu stark ein. Eine Homepage vermittelt Kompetenz und Seriosität und bietet die Möglichkeit zu detaillierter Information. Sie sollte stets an erster Stelle stehen, da ihre Reichweite sehr viel höher ist. Weitere Kommunikationswege haben hingegen das primäre Ziel, Besucher auf diese Präsentation zu lenken.

_________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.