Das VC-Meeting Frankfurt besitzt mittlerweile eine lange Tradition und wird seit über achtzehn Jahren in regelmäßigen Abständen durchgeführt. Seitdem am 1. April 1998 das erste Meeting, damals noch unter der Schirmherrschaft der TFG Venture Capital AG, stattfand, trifft sich die hessische VC-Szene mittlerweile alle zwei Monate in der Finanzstadt Frankfurt, um in entspannter Atmosphäre Networking zu betreiben und aktuelle Vorträge aus der Welt der VC-Investments zu hören.

Die Bandbreite der Besucher reicht von kapitalsuchenden Unternehmen über beratende Institutionen bis hin zu Investoren und privaten Business Angels, die auf der Suche nach interessanten Beteiligungsmöglichkeiten sind.

Aber auch Teilnehmer aus vielen anderen Bereichen wie Wirtschaftsberater, Banker und Fachanwälte sind immer wieder bei uns zu Gast, um sich bei Imbiss und Getränken über spannende Themen aus dem deutschen Kapitalmarkt zu informieren.

Das Aurelia-Team lädt alle VC-Begeisterten ganz herzlich zum 110. VCM am 1. Februar 2017 ins Literaturhaus Frankfurt ein.

prof-dr-philipp-sandner

Referent 1: Herr Prof. Dr. Philipp Sandner von der Frankfurt School of Finance hält einen Vortrag zum Thema: “Blockchain: Wie die Technologie hinter Bitcoin die Geschäftswelt revolutioniert“

Prof. Dr. Philipp Sandner ist seit 2015 Juniorprofessor für Manufacturing an der Frankfurt School of Finance & Management. Zu seinen Themengebieten gehören Digitalisierung, Entrepreneurship und Innovation. Zudem beschäftigt er sich mit Corporate Entrepreneurship, Digitaler Transformation, FinTech-Startups, Blockchain-Technologie und Intellectual Property Rights.

herr-stefan-leisner

Referent 2: Herr Stefan Leisner von der Deutsche Börse AG referiert zum Thema: „Das neue KMU Listing Segment der Deutschen Börse – Kapital für ihre Zukunft“

Als Vice President von Pre-IPO & Capital Markets ist Stefan Leisner seit Beginn des Jahres 2016 einer der Hauptverantwortlichen für die Entwicklung und Umsetzung eines neuen Börsensegments für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Vor seiner Tätigkeit bei der Deutschen Börse AG studierte er Volkswirtschaft an der J.W. Goethe-Universität Frankfurt mit dem Schwerpunkt Business Management und angewandte Mikroökonomie. Nach mehreren Praktika u.a. bei der Merck AG wechselte er 2009 zur Deutsche Börse AG. Dort war er federführend an der Einführung des „Deutsche Börse Venture Network“ beteiligt.

Nach den Vorträgen stellen sich ein bis zwei junge Startup-Unternehmen vor und stehen für Fragen zur Verfügung.

Termin

1. Februar 2017

Location

Literaturhaus Frankfurt
Schöne Aussicht 2
60311 Frankfurt am Main

Anmeldung

Anmeldungen werden über die Event-Webseite erbeten.

Weitere Informationen zu Events in der Region:

_________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

scaling_lean_ash_mauryaStartup-Buch des Monats:

Scaling Lean – Mastering the key metrics for startup growth von Ash Maurya