Am 16. Februar 2017 beginnt der erste PR-Hackathon Deutschlands in Frankfurt. Veranstalter ist das Hamburger Unternehmen news aktuell. Gemeinsam mit next media accelerator hat news aktuell die Mainmetropole als Austragungsort für den Hackathon ausgewählt.

Der PR-Hackathon bringt Teams aus Kreativen, Entwicklern, Designern, PR-Profis, Marketing-Experten, Young Professionals und passionierte Kommunikatoren zusammen, die alle ein Ziel haben: Die Kommunikationsbranche gehörig auf den Kopf zu stellen.
Es geht darum „out-of-the-box“ zu denken, neue Formate für die PR zu entwickeln und vermeintlich unsinnige Ideen im Team voran zu denken.

PR-Hackathon heißt zwei Tage intensiv zu arbeiten

Auf dem PR-Hackathon werden interdisziplinäre Teams in Rekordzeit neue Lösungen entwickeln. Dazu stellt der Veranstalter eine API zu Verfügung, über die Daten für mögliche Anwendungen, Ideen und Projekte genutzt werden können.

Besonders gefragt sind natürlich Teilnehmer, die bereits eine Idee haben und noch ein Team suchen, diese Idee auch um zusetzen. Dafür haben die Teilnehmer nach dem ersten Briefing am Donnerstag, 16. Februar 2017 zwei weitere Tage Zeit. Die Lösung muss dann am Samstag fertig sein und vor einer Jury gepitcht werden.

In der Jury sitzen:

·  Björn Sievers (Managing Director, Edelman.ergo GmbH)

·  Matthias Wesselmann (Vorstand, fischerAppelt AG)

·  Hubertus von Fircks (Business Development Manager, F&H Porter Novelli)

·  Isabelle Sonnenfeld (Leiterin DACH, Google News Lab)

·  Klaus-Peter Frahm (Leiter Business Development, news aktuell GmbH)

·  Dirk Zeiler (CEO, next media accelerator)

Teilnehmer des PR-Hackathons können attraktive Preise gewinnen

Die beste Idee hat die einmalige Chance einen der begehrten Preise zu gewinnen. In vier Kategorien sind Preise im Gesamtwert von 7 500 Euro ausgelobt. Diese Preise können die Teilnehmer gewinnen.

  • F&H Porter Novelli-Preis “Best Overall” – 2.000 EUR & Tickets für die Online Marketing Rockstars 2017
  • fischerAppelt-Preis “Most Innovative” – 2.000 EUR
  • Edelmann.ergo-Preis “Most Trendsetting” – 2.000 EUR
  • news aktuell-Sonderpreis “Future of Content” – 1.500 EUR

Alle, die Spaß daran haben  interdisziplinär zu arbeiten, in der Kommunikationsbranche etwas bewegen wollen und mit einem motivierten Team einen Hackathon gewinnen wollen, sollten sich schnell noch anmelden.
Alle weiteren Informationen gibt es hier: https://www.eventbrite.com/e/mission-pr-der-erste-hackathon-der-pr-branche-tickets-28888556450