„SpaceDataHighway“ ist eines der ehrgeizigsten und zukunftsweisenden Satelliten-Kommunikationssysteme weltweit. Seit dem 23. November schickt es umfangreiche Datenmengen in Echtzeit durch den Weltraum. Um weitere Innovationen zu fördern und um das Anwendungsportfolio für dieses System zu erweitern, startet Airbus Defence & Space einen Ideenwettbewerb namens „Enter the SpaceDataHighway“. Einer der Preise ist ein Zuschuss in Höhe von von 25.000 EUR um in Kooperation mit der Bensheimer FunderNation GmbH eine Crowdinvesting-Kampagne auf deren neuen Plattform SpaceStarters.com durchzuführen.

Mit dem weltweit ersten kommerziellen Datenrelaisdienst „SpaceDataHighway“ wurde eine neue Ära in der Satellitenkommunikation eingeleitet. Die Technologie ermöglicht eine rasante Datenübertragungsrate von bis zu 1,8 Gigabit pro Sekunde. Wo es früher Verzögerungen von mehreren Stunden gab, können heute bis zu 40 Terabyte Daten in Echtzeit übertragen werden. Durch den nahezu unverzögerten Empfang von Satellitenbildern ergibt sich zum Beispiel für die Koordination von Hilfsmaßnahmen in Krisengebieten oder bei Naturkatastrophen ein erheblicher Zeitvorteil.

„Die Weltraumkommunikation ist der einzige Weg, um Breitbandverbindungen zwischen Mensch und Maschine herzustellen, sei es in städtischen oder abgelegenen Gebieten, auf See, in der Luft oder auch im Weltraum. Die SpaceDataHighway ist ein bisschen wie die erste optische Faser im Raum, aber mit dem Vorteil der Mobilität. Daher ist der Umfang möglicher Anwendungen riesig“, sagt Hughes Boulnois, Leiter des SpaceDataHighway-Geschäfts bei Airbus Defence & Space.

Airbus Defence & Space möchte durch den Wettbewerb Ideen fördern, welche neue spannende und wirtschaftlich vielversprechende Anwendungsfelder für das einzigartige Satelliten-Kommunikationssystems hervorbringen. Der Innovationswettbewerb wird mit Unterstützung der Europäischen Kommission und der ESA, die zusammen mit Airbus Defence and Space das „SpaceDataHighway-Programm“ im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft entwickelt haben, durchgeführt.

Der erste Preisträger erhält eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 75.000 Euro, sowie das Know-How und die Unterstützung des Airbus Bizlab. Das Innovationsnetzwerk des Konzerns ist ein globales Programm zur Innovationsförderung für die Raum- und Luftfahrt und unterstützt das Gewinnerteam in einem sechsmonatigen Programm bei der Realisierung von Prototypen, Marktstudien oder dem Start eines Produktes.

Für den zweiten Preisträger finanziert Airbus Defence and Space eine Crowdinvesting Kampagne auf SpaceStarters.com – die CrowdInvesting Plattform für Innovationen aus dem Bereich der Luft- und Raumfahrt. Um die innovative Idee in die Realität umzusetzen und das benötigte Kapital dafür einzusammeln, unterstützt das Team der FunderNation GmbH intensiv bei der Vorbereitung der Kampagne, den Marketingaktivitäten und der Investorenkommunikation.

„SpaceStarters ist ein einzigartiges Koopeationsprojekt zwischen FunderNation und dem AZO – Anwendungszentrum Oberpfaffenhofen und verbindet so das Know-How erfahrener Finanzierungs- und Investmentprofis mit dem Expertenwissen eines renommierten Innovationsnetzwerkes für den Bereich kommerzielle Raumfahrtanwendungen. Dieser Hintergrund und unser hervorragendes Netzwerk in der Branche ermöglicht es uns den Preisträger mit einer zielgerichtete Kampagne bei der Kapitalsuche zu unterstützen.“, erklärt Uli Fricke, Geschäftsführerin der FunderNation GmbH und stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbands Crowdfunding.

Anmeldung für den Wettbewerb

Weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen am „Enter the SpaceDataHighway“ Ideenwettbewerb findet ihr unter http://www.edrs-spacedatahighway.com/challenge oder SpaceStarters.com.

 

Weitere Informationen zu Events in der Region:

_________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

scaling_lean_ash_mauryaStartup-Buch des Monats:

Scaling Lean – Mastering the key metrics for startup growth von Ash Maurya

 

Advertisements