Das EU-finanzierte Intensiv-Programm „Climate-KIC Accelerator“ unterstützt Start-up Unternehmen im Cleantech-Bereich. Es bietet Möglichkeiten, eigene innovative umweltfreundliche Geschäftsideen zu entwickeln, schnell und professionell den Markt zu erschließen sowie Landesgrenzen zu überwinden.

Bei diesen Herausforderungen werden die Teilnehmer professionell unterstützt. Sie erhalten finanzielle Leistungen, individuelles Coaching und Mentoring, Zugang zu nationalen (Berlin und München) und potenziellen internationalen Start-up-Workshops in Europa sowie zum Climate-KIC Netzwerk.

Das Programm dauert von April bis September 2017. Bewerben können sich Startups, die gerade an den Start gegangen bzw. weniger als drei Jahre im Markt aktiv sind und mit ihrer Innovation Beiträge zum Umweltschutz leisten, bis zum 06. Februar 2017.

Weitere Informationen sowie die Teilnahmevoraussetzungen findet ihr im Flyer und in der Übersichtsinformation. Bei Fragen steht euch Herr Bernd Winters unter bernd.winters@provadis-hochschule.de oder 069 305-2269 zur Verfügung.

Bewerbung

Der Bewerbungsbogen könnt ihr unter http://climate-kic.de/accelerator „Apply now“ abrufen.

 

Weitere Informationen zu Events in der Region:

_________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

scaling_lean_ash_mauryaStartup-Buch des Monats:

Scaling Lean – Mastering the key metrics for startup growth von Ash Maurya

 

 

Advertisements