Hohoho… jeden Tag erwartet euch hier in unserem Startup-Adventskalender bis Weihnachten nun eine andere Startup-Kurzvorstellung und ein kleines Buch-Gewinnspiel. Ihr könnt also gleichermaßen die lokale Gründerszene etwas besser kennenlernen und die Chance auf einen spannenden Buchpreis erhalten.

Heute öffnen wir für euch das 24. und damit für dieses Jahr letzte Türchen:

Das Startup des Tages: Spacestarters

spacestarters_logo

Kürzlich wurde der Start von SpaceStarters verkündet – eine CrowdInvesting Plattform, die sich ausschließlich auf den Bereich Luft- und Raumfahrt fokussiert. SpaceStarters ermöglicht es privaten Investoren direkt und professionell in etablierte und junge Unternehmen dieser Zukunftsbranche zu investieren.

Hinter dem Projekt steht FunderNation, die Crowdfunding-Plattform aus Bensheim. Ähnlich wie bereits auf FunderNation kann die Crowd mit Hilfe von 5 Kategorien und drei verschiedenen Investmentprofilen ihre Risiko- und Renditechancen besser einschätzen. Die Kategorien haben alle einen weltraumspezifischen Hintergrund und reichen von satellitengestützten Produkten über Technologieentwicklungen für die Internationale Raumstation ISS bis hin zu Mineralienabbau auf Asteroiden. Für das erste Projekt auf der Plattform, „Deep Space Industries“, wurden bereits über 200.000 Euro in den letzten Wochen zusammengetragen. Über die nächsten 3 Monate dürfte noch gut die Fundingschwelle von 250.000 Euro erreicht werden.

 

Das Buch des Tages: Gamechangers

gamechangersGamechangers – Wenn du das Spiel gewinnen willst, ändere die Regeln“ von Peter Fisk

Die weltweiten Top-Unternehmen ihrer Branche haben sich ihren Erfolg nicht nur verdient, sondern mit Cleverness erarbeitet, indem sie kurzerhand die Spielregeln am Markt zu ihren Gunsten ausgelegt und geändert haben, erklärt Peter Fisk in seinem Management-Ratgeber ‚Gamechangers‘.
Fisk ist ein Spürhund in Sachen Business-Success. Er sucht die Formeln hinter den Gewinn-Gleichungen der Super-Startups und der Monopolisten und findet die gemeinsamen Nenner in ihren Geschichten. Insgesamt 13 Erfolgsmodelle hat der Autor herausgearbeitet, die sich auch auf deutsche Unternehmen übersetzen lassen: ‚Disruptiv sein‘ gehört dazu, ‚den Kunden befähigen‘ und auch ‚Resonanz bei der Zielgruppe finden – ändern Sie die Story‘.

Um an der Verlosung teilzunehmen braucht Ihr einfach nur bis morgen, 25.12.2016, um 23.59 Uhr, einen Kommentar auf dieser Seite hinterlassen, warum gerade Ihr das Buch gewinnen solltet. Anschließend werden wir dann den Gewinner/die Gewinnerin unter den Einreichungen auslosen und benachrichtigen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

_________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

scaling_lean_ash_mauryaStartup-Buch des Monats:

Scaling Lean – Mastering the key metrics for startup growth von Ash Maurya