Die Make Rhein-Main bringt alle kreativen Selbermacher zusammen, die man sonst wie die Stecknadel im Heuhaufen sucht. Also raus aus den Hobbykellern, den Schulen und den Spaces und mitmachen! Die nächste Messe rund ums Selbermachen ist am 18./19. März geplant, ihr könnt euch bis zum Sonntag, 5. Februar 2017, um einen kostenfreien Standplatz bewerben.

Das Spektrum ist sehr breit. Insofern können sich alle Bastler, Maker, Hacker, Drohnenpiloten, Crowdfunder, Guerillia Gärtner, Robotik-Fans, Raketenbauer, 3D-Drucker, Hobbyists, Tinkerer, Food Hacker, Circuit Bender, Fablabs, Musiker und alle anderen spannenden Projekte melden.

Hier geht’s zur Anmeldung: https://make-rhein-main.de/maker/

Noch einmal kompakt die wesentlichen Infos: Die Make Rhein-Main findet statt vom Freitag, 17. März (Aufbaumöglichkeit), bis Sonntag, 19. März 2017, in den Hallen unter der Honsellbrücke bei der Fam. Montez.

Weitere Informationen zu Events in der Region:

_________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

scaling_lean_ash_mauryaStartup-Buch des Monats:

Scaling Lean – Mastering the key metrics for startup growth von Ash Maurya