Die kommunale Wirtschaft erkennt zunehmend die großen Potenziale der Digitalisierung. Als wichtiger Interessenvertreter und Impulsgeber der Branche schickt der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) die Führungskräfte dieser Firmen auf eine Reise in die Zukunft. Der Weg ist dabei das Ziel und wird mit kompetenten Partnern beschritten. Da ihr mit euren Startup den digitalen Wandel innovativ mitgestaltet, lädt der Verband euch ein, gemeinsam zu neuen Ufern aufzubrechen.

Was erwartet euch? Der VKU startet eine Learning Journey. In intensiven Design-Thinking-Workshops trifft das gesellschaftlich breit aufgestellte Geschäftsmodell der kommunalen Unternehmen dabei auf das kreative Potenzial der Gründer aus der Digitalbranche. Im Ergebnis sollen neuartige und vor allem wegweisende Produkte und Geschäftsmodelle entstehen, die in Berlin ab dem 19. Januar 2017 in der neu gegründeten VKU-Innovationsplattform zusammengeführt und im kontinuierlichen Netzwerk aller Beteiligten eine dauerhafte Schnittstelle zwischen Kommunalwirtschaft und Digitalbranche etablieren.

Die Learning Journey

Digitalisierung ist eine Reise – Wir starten jetzt

Mit der Learning Journey startet der VKU für seine Mitglieder die Reise in die Digitalisierung. In fünf deutschen Metropolen begegnen sich deshalb kommunale Unternehmen und erfolgreiche digitale Startups. Inspiriert durch Impulsvorträge und unter der Führung ausgewählter Experten sowie Moderatoren entwerft ihr in ganztägigen Design-Thinking-Workshops gemeinsame Zukunftsbilder mit konkreten Lösungsansätzen. Die Learning Journey soll den Startschuss für eine neue Innovationskultur in einer der bedeutendsten Branchen Deutschlands geben. Zugleich ist sie mit ihrer Exklusivität für 50 Teilnehmer – jeweils zur Hälfte aus der Kommunalwirtschaft und der Digitalbranche – auch ein hochwertiges Networking-Event, um neue Projektpartner kennenzulernen und um neue innovative Geschäftsfelder zu erschließen.

Im Netzwerk mit der kommunalen Wirtschaft

Mit mehr als 1.400 Mitgliedsunternehmen in Deutschland ist der VKU zugleich Sprachrohr und Motor der kommunalen Wirtschaft. Mit der Learning Journey eröffnet sich für digitale Startups daher ein großes Marktpotenzial. Denn die Unternehmen aus der Energie-, Wasser/Abwasser- und Abfallwirtschaft müssen und wollen sich der Digitalisierung stellen. Investitionen in zukunftsgerichtete Technologien sind in dieser Branche keine Lippenbekenntnisse, sondern willkommene Innovationsimpulse, um die eigenen Dienstleistungen effizienter zu gestalten, neue Geschäftsfelder zu erschließen und um im Wettbewerb der Regionen eine Vorreiterrolle einzunehmen.

Im exklusiven Rahmen der Learning Journey gewähren die Führungskräfte der Kommunalwirtschaft einen detaillierten Einblick in ihre Branche und ermöglichen so digitalen Vorreitern einen wichtigen Know-how-Transfer und damit einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bei der Durchdringung der Komplexität kommunaler Unternehmen. Vor den Startups liegen hochpotente Entwicklungsfelder, die bearbeitet werden wollen. Die Learning Journeys in vier deutschen Metropolen bilden den Auftakt dafür. Die Ergebnisse daraus werden in Berlin am 19. Januar 2017 beim Launch der VKU-Innovationsplattform zusammengeführt und dort in einer dauerhaft etablierten Netzwerk-Schnittstelle kontinuierlich weiterentwickelt.

Programm

Dieses Programm gilt für die Workshops in München, Frankfurt/Main, Köln und Hamburg. In Berlin erwartet euch der Launch von VKU INNOVATION mit einem umfangreichen Rahmenprogramm.

09.00 – 09.30 – Check-in und Frühstück                                                                                      Talks, Kaffee & Snacks

09.30 – 10.00 – Keynote                                                                                                                 Startup-Kultur trifft auf kommunale Wirtschaft

10.00 – 12.30 – Workshop Part 1                                                                                                       Design Thinking: Einführung Theorie Blitzlicht Entwicklung haptischer Zukunftsszenarien auf Basis von Mega- und Mesotrends „What is“: Identifizieren wichtigster Herausforderungen des digitalen Wandels für kommunale Unternehmen und den VKU

12.30 – 14.00 – Pause                                                                                                                            Talks, Food & Drinks außerhalb der Workshop-Location

14.00 – 16.30 – Workshop Part 2                                                                                                    „What if“: positive Zukunftsszenarien und Potenziale der Branche erarbeiten Konzept Kickstarter: erste Antwort- und Lösungsentwicklung (Geschäftsmodell-, Produkt- und Serviceansätze)                                                                                                                                       „What WOWs“: Vertiefung ausgewählter Ansätze mittels Tools und Modellen wie Ten Types of Innovation, Business Model Canvas, Startup Funnel Board oder Lean Canvas „What works“: Mithilfe von Prototyping den Ansätzen erstes Leben einhauchen und weiter lernen

16.30 – 17.30 – Workshop Part 3                                                                                                     „What is“: Reflektion über den Innovationsschub des Tages, Anforderungen an VKU-Innovationsplattform festhalten Methodik: Bar Camp oder Value Proposition Canvas

17.30 – 18.00 – Wrap-up

18.00 – 19.00 – Ende Networking, Drinks & Snacks

Termin & Location

10.11.2016 ab 09.00 bis 19.00 Uhr

Frankfurt am Main Belle Club, Hanauer Landstraße 190, 60314 Frankfurt am Main

 

Anmeldung

Anmeldungen werden über die Event-Webseite erbeten.

 

Weitere Informationen zu Events in der Region:

_________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

scaling_lean_ash_mauryaStartup-Buch des Monats:

Scaling Lean – Mastering the key metrics for startup growth von Ash Maurya