„Deutschland geht shoppen“ – Der neue Mut zum Megadeal?

2015 war weltweit ein Rekordjahr für M&A – und auch in diesem Jahr entwickelt sich der Markt für Fusionen und Übernahmen lebhaft. Die Transaktionsvolumina sind weiter gestiegen und die Bewertungen erreichen in vielen Branchen absolute Höchststände. Auch in Deutschland scheint die Zuversicht zurückgekehrt zu sein – nach langer Zurückhaltung sind wieder große, grenzüberschreitende Zukäufe in Sicht. Viele fragen sich: Könnte dies der Beginn einer neuen Übernahmedynamik deutscher Unternehmen sein?

Vor diesem spannenden Hintergrund findet im September die Konferenz „M&A und Private Equity 2016“ an der Frankfurt School of Finance & Management statt. Mit der zehnten Jahresveranstaltung feiert die Konferenzreihe in diesem Jahr Jubiläum: Seit ihrem Auftakt im Jahr 2007 hat sie sich als hochrangiges Informations- und Netzwerkforum an der Schnittstelle von Praxis und Wissenschaft etabliert.

Gemeinsam mit führenden M&A-Experten aus Unternehmen, Beratungshäusern und dem Finanzsektor diskutieren die Teilnehmer diesmal u.a. die folgenden Fragen: Wie entwickelt sich der M&A- und PE-Markt in den nächsten Jahren? Welche Rolle spielen dabei aktuelle Einflussgrößen wie die Branchenkonsolidierung oder der Brexit? Wie wirkt sich die Digitalisierung auf das Management von M&A-Prozessen aus? Und welche Fortschritte macht der Mittelstand auf dem Weg zur Professionalisierung von Unternehmenstransaktionen?

Neben Beiträgen namhafter Branchenvertreter werden auch wieder die Ergebnisse der besten M&A-Masterstudien des aktuellen Jahrgangs der Frankfurt School of Finance & Management vorgestellt.

Im Mittelpunkt stehen diesmal die folgenden Themen:

  • „Deutschland geht shoppen“ – Der neue Mut zum Megadeal?
  • Grenzüberschreitende Übernahmen: welche Rolle spielt die Politik?
  • Chemiesektor im Umbruch? Einflussfaktoren und Perspektiven für den Transaktionsmarkt
  • M&A im Mittelstand: auf dem Weg zur Professionalisierung?
  • Wertschöpfung bei Listed Private Equity
  • Einsatzmöglichkeiten von Analytics bei M&A-Transaktionen
  • Put- und Call-Optionen der öffentlichen Hand im Rahmen von PPP
  • Immobilienerwerb im Wege des Shared Deals
  • M&ATech – wie digital wird das Transaktionsgeschäft?

Als Sprecher wirken am Programm u.a. mit:

  • Jörg Asmussen, Managing Director, Lazard & Co. GmbH
  • Dr. Michael Schneider, Mitglied des Vorstands, CFO, NORMA Group SE
  • Dr. Thomas Meyding, Rechtsanwalt, Partner, CMS
  • Alexander Doll, CEO Barclays Germany, Member European Management Committee Barclays, Barclays Bank PLC
  • Dr. Wolf-Dieter Starp, Senior Vice President Mergers & Acquisitions, BASF SE
  • Torsten Grede, Sprecher des Vorstands, Deutsche Beteiligungs AG
  • Dr. Melanie Flessner, Head of Merger & Acquisitions, Evonik Industries AG
  • Dr. Andreas Jerschensky, Head of Corporate Development, ALTANA AG
  • Dr. Michael R. Drill, Vorstandsvorsitzender, Lincoln International AG
  • Timo Tauber, Mergers & Acquisitions, Viessmann Group
  • Philipp Haindl, Geschäftsführer, Serafin Unternehmensgruppe GmbH
  • Georg Kniese, Senior Vice President, Corporate Development/M&A, SAP SE

 

Datum & Uhrzeit

28. September 2016

Location

Frankfurt School of Finance & Management
Sonnemannstr. 9-11
60314 Frankfurt am Main

Anmeldung + Info

Zur Anmeldung
Das detaillierte Programm findet Ihr ab sofort auf der Konferenzwebsite:
zur Konferenzwebseite

Weitere Informationen zu Events in der Region:

__________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

Das Handbuch für Startups

Startup-Buch des Monats:

Das Handbuch für Startups“ von Bob Dorf & Steve Blank