Business Angels FrankfurtRheinMain
Business Angels bieten hochinnovativen Gründern und jungen Wachstumsunternehmen risikotragendes Kapital, Know-how und Kontakte. Der Business Angels FrankfurtRheinMain e.V. vernetzt Business Angels untereinander und mit institutionellen Koinvestoren.
Das DB Mobility Lab (d.lab) ist das Innovationslabor des Personenverkehrs der Deutschen Bahn AG. Hier werden neue digitale Produkte zum Nutzen der DB-Kunden im Nah- und Fernverkehr entwickelt. Als Accelerator steht es auch Startups offen.

Nach einer Vorstellung des Gastgebers präsentieren sich diesmal fünf Startups den Investoren:

  • Team 1: Über 350.000 Bücher online lesen – jederzeit und überall.
  • Team 2: IT-Lösung, die vorhandene Bücher für Verlage mit automatisierten Lerntools anreichert.
  • Team 3: Einfache Lösung zum Schutz von Online-Aktivitäten und Smarthome-Anwendungen u.a. vor Ausspähen.
  • Team 4: (Arbeitstitel): Auskunftsportal zu erdverlegten Leitungen für Baufirmen und Planungsbüros
  • Team 5: Einfache Lösung zur Kommunikation zwischen Senioren (TV) und Familienangehörige (Smartphone/PC).


Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Mitglieder kostenlos, die Teilnahmegebühr für Gäste beträgt 30,- €, (Wirtschaftsförderer und Pressevertreter frei). U.a. auf-grund beschränkter Raumkapazitäten wird um eine Anmeldung bis zum 24.6. vormittags gebeten (Infos siehe unten).

Datum & Uhrzeit

27. Juni 2016 ab 17:45 Uhr

Location

DB Mobility Lab (d.lab).
Elbestraße 52,
60329 Frankfurt am Main

Anmeldung + Info

Die Teilnahmegebühr für Gäste beträgt wie üblich 30 €, Mitglieder der BusinessAngels FrankfurtRheinMain sind davon freigestellt.

Einladung Matching 2016-06-27 (v03G)

Weitere Informationen zu Events in der Region:

__________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

crowdfunding-jahrbuchStartup-Buch des Monats:

Das Jahrbuch Crowdfunding 2015 von Frank Schwarz, Karim Serrar und Oliver Gajda

Advertisements