Heute startet iamstudent.de, die Gutschein-Plattform exklusiv für Studierende in Deutschland.

Das Prinzip ist dabei denkbar einfach: Auf iamstudent.de profitieren Studenten von kostenlosen Gutscheinen, Gewinnspielen und können sich auch über studentenrelevante Inhalte informieren. Eine Idee, die in Österreich bereits seit zwei Jahren das Leben von Studenten vereinfacht – und jetzt auch in Deutschland, mit Frankfurt als home-base.

So lässt sichs studieren

Neben bekannten Marken wie lieferando.de, asos, maxdome und napster sind auch andere Start Ups wie Foodist direkt von Beginn an als Partner mit an Bord. Zum Start konzentriert sich iamstudent.de auf Online-Gutscheine, doch der große Fokus für 2016 liegt auf stationären Geschäften und Aktionen in allen Uni-Städten Deutschlands. Hierfür wird die Community aufgerufen sich aktiv mittels „Gutscheinwunsch“ zu beteiligen.

Neben exklusiven Gutscheinen und Gewinnspielen für Studenten legt man bei iamstudent.de ebenfalls großen Wert auf studentenrelevante Inhalte, um das Leben von Studenten einfacher zu gestalten. Im Studi-Blog geht man auf Themen ein wie „Wer hat Angst vor der GEZ„, oder „BAFÖG YOU: FAQ für Studis„, gibt günstige Ausgehtipps oder kürt die besten Burgerlokale.

„Wir waren jung und brauchten das Geld“

Mehr als jeder zweite Student in Deutschland steht einer Umfrage zufolge regelmäßig unter Stress. Das ist kein Wunder, denn neben dem Prüfungsstress sind finanzielle Sorgen eine der Hauptgründe dafür. Das unterscheidet sich nicht groß zu österreichischen Studenten.

Genau aus diesem Grund gründeten vier Studenten aus Wien 2014 die Gutscheinplattform iamstudent.at.

„Während des Studiums tänzelt man ständig um den Nullpunkt seines Girokontos. Gleichzeitig sind Studis für Unternehmen eine irrsinnig spannende Zielgruppe. Warum also nicht beides verbinden und für alle eine Win-Win-Situation schaffen“, so Lukas Simbrunner, Mitgründer von iamstudent.

Die deutsche Version der Plattform, mit Unterstützung aus einem Team aus Frankfurt, findet ihr unter iamstudent.de.

__________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

crowdfunding-jahrbuchStartup-Buch des Monats:

Das Jahrbuch Crowdfunding 2015 von Frank Schwarz, Karim Serrar und Oliver Gajda