Christian Lindner und regional bekannte Gründer sprechen über ihr Scheitern

Am Donnerstag, 3. März um 19.00 Uhr ist es wieder soweit. Nach einer Winterpause startet die FuckUp Nights Frankfurt mit einer Jubiläumsveranstaltung ins junge Jahr. Als Keynote-Speaker wird Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP, über sein Scheitern als Unternehmer sprechen. Sein unternehmerisches Scheitern ist spätestens seid seiner Wutrede im Landtag NRW bekannt. Morgen erlebt Ihr Christian Lindner live.

Wenn Ihr neben dem FDP-Chef auch Holger Heinze, Florian Hofmann und Daniel Mikacic erleben wollt, dann sichert Euch jetzt noch Tickets. Unter http://bit.ly/fuckuptickets könnt Ihr noch einige der wenigen begehrten Late-Bird Tickets sichern.

Also kommt vorbei und lasst Euch von vier gestandenen Unternehmerpersönlichkeiten erklären, weshalb Scheitern gut ist und was Ihr daraus unbedingt lernen solltet.

Mehr Infos über die Geburtstagsveranstaltung findet Ihr auch bei Facebook oder Twitter. Die FuckUp Nights Frankfurt wird am 3.3.2016 von Stream.Cafe live übertragen. Wenn Ihr verhindert seid, feiert an den Bildschirmen den ersten Geburtstag der FuckUp Nights Frankfurt mit. Unter http://stream.cafe/2016/02/27/fuckup-night/ findet Ihr den Livestream. Getwittert wird unter dem #fuckupffm.

Advertisements