David P Steel, Fotograf David StraßburgerDer 49-jährige David P. Steel aus New Mexiko/USA gründete Ende 2015 gemeinsam mit seinem mehrsprachigen Team das Startup L-Pub im Herzen Offenbachs. Aktuell arbeitet das Jungunternehmen an der Entwicklung der Sprachlernplattform StoryPlanet und vobot, einer Vokabeltrainer-App für  Deutschlerner. Die übergreifende Idee: Fremdsprachen lernen durch das Eintauchen in Geschichten.

Gründer David P. Steel arbeitet seit 20 Jahren als Texter, Autor und Übersetzer in seiner Wahlheimat Offenbach. Hier entstand auch die Idee zu L-Pub (Learning Publications), die auf seinen eigenen  Erfahrungen beim Lernen und Lehren von Fremdsprachen basiert und individualisiertes und kontextbasiertes Lernen in den Fokus rückt. Auf der gerade entstehenden Sprachlernplattform StoryPlanet sollen zukünftig E-Books, Filme und Lernmaterialien für Lehrer und Deutschlerner abrufbar sein (www.storyplanet.de). Kurzum: Viele gute Stories für eine große Zielgruppe. Denn inzwischen gibt es ca. 20 Millionen Deutschlernende weltweit.

David P. Steel erklärt, was genau dahinter steckt: „Sprachlernende wollen irgendwann echte Inhalte und nicht nur Texte aus dem Lehrbuch lesen. Wir möchten auf StoryPlanet daher E-Books mit der von uns entwickelten L-Pub-Anwendung anbieten. Diese E-Books werden vorab von uns nach Sprachlevel klassifiziert, damit die Leser wissen, ob das Buch überhaupt zu ihrer aktuellen Lernstufe passt. Das lästige Nachschlagen von Vokabeln im Wörterbuch während des Lesens kann man sich mit unseren L-Books ebenfalls sparen. Mit einem Klick auf die unbekannte Vokabel, wird die im jeweiligen Kontext zutreffende Übersetzung angezeigt statt einer Vielzahl von Möglichkeiten.“

Am Ende eines Kapitels kann man seine eigene individuelle Liste mit unbekannten Vokabeln abrufen und sie mithilfe von Übungsaufgaben verinnerlichen. Damit Deutschlernende aus einem großen Literaturangebot wählen können, arbeitet L-Pub zusammen mit Verlagen und Autoren, die ihre Bücher auch als L-Books über die Plattform StoryPlanet anbieten möchten.

Vokabeltrainer-App vobot – Spaß statt Paukenvobot Logo
Eins der ersten fertigen Produkte des sprachbegeisterten Startups ist vobot, eine Vokabeltrainer-App für Deutschlernende, die in Kürze in einer iOS-Version erhältlich sein wird. Auch hier ist Kontext alles. Der User lernt Vokabeln nicht losgelöst, sondern eingebettet in einen sinnvollen Satz, der als Merkhilfe dient. Dabei werden jeweils fünf Aufgaben mit steigendem Schwierigkeitsgrad absolviert. vobot ist außerdem komplett personalisiert
– man lernt also nur die Vokabeln, die man lernen möchte. Die Grundlage der App bildet das fundierte Hueber Wörterbuch Englisch-Deutsch
(www.vobot.me).

Rotkäppchen CoverbildCrowdfunding-Kampagne: „Märchen für Deutschlerner“
In Zusammenarbeit mit der Offenbacher Firma steelecht produziert L-Pub außerdem selbst Medien für die Plattform StoryPlanet. Als Pilotprojekt entstand eine von dem preisgekrönten Animationsdesigner Tim Fernée (BAFTA 2002) handgezeichnete Animation des Brüder Grimm Märchens „Rotkäppchen“, die eigens für Deutschlerner vereinfacht und adaptiert wurde. Nun möchte L-Pub weitere  Märchenproduktionen für Deutschlerner umsetzen und benötigt dafür finanzielle Unterstützung von „guten Feen“.
Dafür hat das Startup die Crowdfunding-Kampagne „Märchen für Deutschlerner“ ins Leben gerufen, bei der € 10.000,- in 60 Tagen gesammelt werden sollen. Alle weiteren Informationen dazu finden Sie hier: http://igg.me/at/rotkaeppchen

 

__________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

crowdfunding-jahrbuchStartup-Buch des Monats:

Das Jahrbuch Crowdfunding 2015 von Frank Schwarz, Karim Serrar und Oliver Gajda