Spielt der Herbst Frühling, sprüht der heimathafen vor frischen Ideen. Und so herrschte beim gestrigen Gründerfrühstück eine ausgelassene Aufbruchsstimmung. Das lag nicht etwa am außergewöhnlich stilvollen und preisgekrönten Wodka der Marke Freimut, den Florian Renschin mitgebracht hatte.

Handy-Ladestationen für Gastronomen, Rechtsanwälte auf Abwegen, Unternehmensberater mit Mehrwertzirkel. Bunter kann eine Diskussionsrunde kaum sein. Oder doch?

Seid Ihr Gastronom und hättet Lust in Frankfurt eine Gaming-Bar (mit) zu betreiben? Eine erfolgreiche Event-Reihe zum Thema gibt es bereits. Egal, ob Ihr sofort einsteigen oder nur beratend zur Seite stehen wollt, meldet Euch doch bitte bei Julia Niemeyer unter info@respawn-team.de.

Ist Motion Design Eure Leidenschaft, aber Euch fehlt ein erfahrenes Team, mit dem Ihr Erklärvideos umsetzen könntet? Sprecht am besten mit Barbara Schaaf und Thomas Demel von anima media.

Braucht Ihr eine Software-Lizenz, die keinen Ärger bereitet? Auf www.lizentino.de werdet Ihr fündig.

Fühlt Ihr Euch möglicherweise irgendwie blockiert? Vivianne Vogé kennt ein paar Methoden, mit denen Ihr Euch selbst langfristig glücklich macht.

 

Fristen, die Ihr beachten solltet

Deutscher Gründerpreis
Am 11. Dezember 2015 läuft die Anmeldefrist ab. Wenn Ihr also vorhabt, noch mitzumachen, meldet Euch bitte ganz schnell bei:

Lilia Donhauser von der Naspa
unter 0611 / 364 992 20

Lilia hilft Euch bei der Vorbereitung der Unterlagen.

 

Veranstaltungen, auf die Ihr Euch in den nächsten Wochen freuen dürft

Startup Weekend Mainz
13. – 15. November 2015 in Mainz
In 54 Stunden von der Idee zum Start-up

STARTWERK-A Baustellenbesichtigung
17. November 2015 um 15 Uhr in Wiesbaden
Wollt Ihr sehen wie sich das Projekt entwickelt? Euch jetzt schon Räume sichern?
Dann meldet Euch bitte an unter: buero@startwerk-a.de

Design Thinking Workshop
20. November 2015 im heimathafen Wiesbaden
Für alle Interessierten und Einsteiger

Integraler Salon – Achtsam wirtschaften – (Wie) geht das?
2. Dezember 2015 im heimathafen Wiesbaden
Eine Gelegenheit, seinen Horizont mit dem Netzwerk Achtsame Wirtschaft zu erweitern

 

Das nächste und letzte Gründerfrühstück im Jahre 2015 findet am 09. Dezember statt. Kommt vorbei! Wenn nicht Ihr, wer dann?