VC-NetzwerktreffenUnter dem Motto „Ihr Unternehmen wächst – eine Herausforderung!“ hatte der Venture-Capital-Bereich der ISB Mitte Oktober alle mit Beteiligungskapital der ISB finanzierten Unternehmen in das Koblenzer Institut for Social & Sustainable Oikonomics (ISSO Institut) am historischen Florinsmarkt eingeladen. Im Fokus des fünften Netzwerktreffens der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) in Koblenz standen der persönliche Austausch und das Knüpfen neuer Kontakte.

Martin Görlitz, Stifter und Vorstandsvorsitzender der Martin Görlitz Stiftung für Energie, Umwelt und Soziales sowie Geschäftsführer von ISSO begrüßte die jungen Unternehmerinnen und Unternehmer: „Wir freuen uns über diese Veranstaltung im neu gestalteten Dreikönigenhaus, unserem Gründerzentrum für nachhaltig orientierte Startups. Sie passt auch sehr gut zu unserem Engagement für die Zusammenarbeit zwischen Wirtschaft und den regionalen Hochschulen.“

„Als Partner unserer Beteiligungsunternehmen möchten wir mit dieser Veranstaltung eine Plattform für Austausch, Information und Kontaktpflege schaffen“, erklärte Dr. Ulrich Link, Mitglied des Vorstandes der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB). „Als Förderbank des Landes ist es der ISB wichtig, dass junge Unternehmen auf gesunde Weise wachsen. Hierzu unterstützt unser Venture-Capital-Bereich bei Fragen zu Finanzierungsvorhaben, hilft beim Erstellen eines Geschäftsplans und stellt – allein oder gemeinsam mit anderen Partnern – Beteiligungskapital zu Verfügung.“

Prof. Dr. Christina Günther, Leiterin des IHK-Lehrstuhls für kleinere und mittlere Unternehmen bei der WHU – Otto
Beisheim School of Management, Vallendar, zog nach ihrem Vortrag über das Thema „Schnelles Wachstum um
jeden Preis? Möglichkeiten und Grenzen für Start-ups“ das Fazit: „Schnelles Wachstum ist in der Startup-Welt oft
gleichbedeutend mit Erfolg. Allerdings ist rasantes Wachstum immer auch mit einer Reihe von Herausforderungen für junge Unternehmen verbunden.
Diese können über kurz oder lang zu einer ernsthaften Gefahr werden. Die sich wandelnden Anforderungen an die interne Kommunikation, die Rekrutierung der passenden Mitarbeiter und die Notwendigkeit, klare Strukturen zu schaffen und Prozesse zu professionalisieren, kann selbst hoch innovative Gründerteams in die Knie zwingen.“

Im Anschluss berichteten zwei jungen Unternehmen aus dem Venture-Capital-Portfolio über ihre Geschäftsidee und die unterschiedlichen Herausforderungen beim Firmenwachstum. Die mitcaps GmbH, ein international tätiges Unternehmen der Telekommunikations- und IT-Services-Branche, wurde 2007 gegründet und beschäftigt inzwischen 18 Mitarbeiter in Mainz. Kumpan electric (e-bility GmbH), Hersteller von E-Rollern, gewann 2011 beim Start-up-Wettberwerb der „Wirtschaftswoche“ den ersten Preis und wurde vor wenigen Tagen rheinland-pfälzischer Landessieger des Unternehmenswettbewerbs KfW-Award GründerChampions 2015. Das im Jahr 2010 gegründete Unternehmen aus Remagen beschäftigt rund 25 Mitarbeiter.

Die ISB betreut mit dem Bereich „Venture Capital/Beteiligungen“ weit über hundert Unternehmen, die mit Beteiligungskapital von zwölf landesweit oder regional tätigen Venture-Capital-Gesellschaften finanziert wurden, an denen die ISB – überwiegend mehrheitlich – beteiligt ist und als Geschäftsbesorger auftritt.

Mehr Infos zur Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB):

Die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) ist das Förderinstitut des Landes Rheinland-Pfalz mit Sitz in Mainz und zuständig für die Wirtschafts- und Wohnraumförderung. Im Rahmen der Finanzierung von Start-ups und jungen Unternehmen investiert der Venture-Capital-Bereich der Förderbank über derzeit 12 Beteiligungsfonds in die Entwicklung und Markteinführung innovativer Produkte, eines Verfahren oder Dienstleistungen und steht den Unternehmen auch beratend zur Seite.

__________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

41bBqRbR2ML._SX348_BO1,204,203,200_Startup-Buch des Monats:

Das Fan-Prinzip – Mit emotionaler Kundenbindung Unternehmen erfolgreich steuern von Roman Becker und Gregor Daschmann

 

 

Advertisements