studybuy4 Studenten aus Wiesbaden haben das Startup studybuy gegründet. Ihr Thema: Da sie alle selbst studieren, haben sie bemerkt, dass Studenten keine eigene feste Plattform haben, auf der sie studentenspezifische Dinge verkaufen oder kaufen können.

Das Gründerteam möchte dafür eine kostenlose Plattform erstellen, auf der man die Möglichkeit hat ein eigenes Profil anzulegen und somit hochschulbezogene Inserate oder Auktionen einstellen kann. Damit sollen Studenten hochschulintern und hochschulübergreifend miteinander verbunden werden. Nachhilfe oder z.B. bestimmte Literatur könnte einfacher an die Zielgruppe gebracht werden. Die Transaktionen könnten dabei auf dem Campus (face to face) vollzogen werden.

Erste Infos über das Gründungsprojekt findet Ihr unter https://studybuy.com.

Mehr über die Gründer und ihre Pläne könnt ihr in diesem Interview lesen.

__________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

41bBqRbR2ML._SX348_BO1,204,203,200_Startup-Buch des Monats:

Das Fan-Prinzip – Mit emotionaler Kundenbindung Unternehmen erfolgreich steuern von Roman Becker und Gregor Daschmann