mietro.deDas Darmstädter Startup MIETRO möchte ein innovatives und kostenloses Immobilien-Portal für Mieter und Vermieter anbieten. Damit soll die Wohnungsvermittlung vereinfacht und die Interessen der Mieter und Vermieter vereint werden. Die Idee ist aufgrund der Änderung des Mietrechts entstanden. Seit dem 1. Juni 2015 gilt das sogenannte „Bestellerprinzip“. Es besagt, dass künftig derjenige den Makler bezahlen muss, der ihn beauftragt hat.

Bisher musste meistens der Mieter den Makler bezahlen – auch wenn er ihn vorher nicht beauftrag hatte. Ob die Mieter nun von dem neuen Gesetz profitieren, ist fraglich. Künftig werden Vermieter, die einen Makler beauftragen, die Kosten für die Provision mit hoher Wahrscheinlichkeit trotz Mietbremse auf die Miete und damit doch auf die Mieter umlegen. Dadurch dürfte das Mietpreisniveau weiter ansteigen.

Dem möchten das Team von MIETRO entgegenwirken. Mit Mietro wird die Zusammenführung von Mieter und Vermieter erleichtert. Der Mieter hat auf Mietro die Möglichkeit sein Profil aussagefähiger zu präsentieren, damit er seine Chancen auf dem Markt verbessern kann, womit dem Vermieter bessere Auswahlkriterien zur Verfügung gestellt werden. Der Prozess der Zusammenführung soll für beide Parteien mit wenig Zeit- und Arbeitsaufwand realisierbar sein. Über MIETRO können Mieter und Vermieter kostenlos und in wenigen Schritten zusammen finden, ohne auf einen Makler angewiesen zu sein.

Ein Bild von der Plattform könnt Ihr Euch unter Mietro.de machen.

Was meint Ihr? Top oder Flop? Wie schätzt Ihr die Erfolgschancen von Mietro ein?

__________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

41bBqRbR2ML._SX348_BO1,204,203,200_Startup-Buch des Monats:

Das Fan-Prinzip – Mit emotionaler Kundenbindung Unternehmen erfolgreich steuern von Roman Becker und Gregor Daschmann