mein_allergie_portalMeinAllergiePortal (mit Sitz in Kronberg im Taununs) hat bei den diesjährigen Health Media Awards den Health: Angel 2015 in der Kategorie Patienteninformationskampagne (Web-Portal) gewonnen. Damit honorierte die Jury gleichermaßen den hochwertigen Content des mit einem redaktionellen Premiumansatz arbeitenden Portals und das dynamische Reichweitenwachstum. Im Sommer 2013 gestartet, erreichte das Portal im ersten vollen Jahr 2014 bereits über 635.000 Nutzer/innen und wird in 2015 sicher die Marke von 1.000.000 Nutzer/innen überschreiten. Im April wurde der Break-Even Point überschritten.

MeinAllergiePortal bietet Informationen zu Allergien und Intoleranzen direkt von Experten

MeinAllergiePortal ist eine zentrale Plattform für Menschen mit Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. In der Hauptkategorie „Allergie News“ werden werktäglich Beiträge zu medizinischen Fragestellungen bzw. Serviceangeboten publiziert. Für Allergiker und Nahrungsmittelintolerante sind dies wichtige Informationen, die ihnen dabei helfen können, ihre Beschwerden besser zu bewältigen und ihren Alltag leichter zu gestalten. Zu medizinischen Themen dürfen sich ausschließlich anerkannte Allergologen/innen, Fachärzte/innen und zertifizierte Ernährungsfachkräfte äußern. In den inzwischen erschienen über 500 Fachbeiträgen sind zahlreiche der bekanntesten Allergologen/innen und Ernährungsfachkräften vertreten. In den „Allergie-Wikis“ kann man sich umfassend über das jeweilige Beschwerdebild informieren.

Experten, Restaurants, Hotels, Rezepte und mehr in den MeinAllergiePortal-Datenbanken

Darüber hinaus bietet MeinAllergiePortal unter „Allergie-Services“ auch praktische Tipps. In der Datenbank „Allergie-Experten“ findet man unter rund 1000 Allergologen/innen und Ernährungsfachkräften den richtigen Ansprechpartner mit dem für den individuellen Fall relevantem Fachwissen. Es werden sowohl „Allergie-Restaurants“, die sich auf Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten eingestellt haben, als auch „Allergie-Hotels“, die auf Allergikerbedürfnisse eingehen, vorgestellt. Die „Allergie-Rezepte“ sind für alle gedacht, die selbst kochen oder backen möchten. „Allergie-Bücher“ werden zur Selbstinformation vorgestellt, die „Allergie-Selbsthilfegruppen“ dienen dem Austausch mit Menschen mit gleichartigen Beschwerden.

Hohes Interesse an „gesunden“ Produkten bei MeinAllergiePortal-Nutzern

Dabei steht neben Hinweisen zur Behandlung der konkreten Beschwerden auch der Wunsch nach Informationen für eine gesunde, natürliche Lebensweise und sanfter Pflege im Zentrum des Nutzer/innen-Interesses. „Unsere Nutzer wissen, dass eine bewusste Ernährung bei vielen Nahrungsmittelunverträglichkeiten, aber auch bei Allergien hilfreich sein kann, um die Beschwerden zu minimieren“ sagt MeinAllergiePortal-Geschäftsführerin Sabine Jossé.

Auch die Pflege der Haut mit sanften Mitteln ist für viele Nutzer/innen von MeinAllergiePortal ein wichtiges Thema. Das zeigen die Abrufe der entsprechenden Werbeanzeigen auf MeinAllergiePortal. Generell sind die Click-Through-Rates für die Kunden sehr hoch, da man bei MeinAllergiePortal auf spezifischen Themenseiten schalten kann. „Damit sind Streuverluste praktisch nicht vorhanden“, sagt Geschäftsführer Prof. Dr. Harald Jossé „und die Werbeeffizienz ist entsprechend hoch.“

Quelle der Meldung: openPR

__________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

hr_basics_startupsStartup-Buch des Monats:

HR-Basics für Start-ups von Constanze Buchheim und Martina Weiner