Heybob LogoHEYBOB aus Frankfurt startet einen SMS-basierten Beratungs- und Assistenzservice in Deutschland.

Stell Dir vor, es gäbe einen Assistenten, der nichts, was Du ihm über Dich erzählst, vergisst. Der also nach einer ganz kurzen Einarbeitung genau weiß, welches Hotel oder welche Hotelkette Du bevorzugst. Der sich gemerkt hat, dass Du am Abend immer noch gerne ein Steak zu Dir nimmst. Und der zugleich auch noch ortskundig in jeder großen Metropole der Welt ist. Also ganz gleich, ob Du nun privat oder geschäftlich unterwegs bist, HEYBOB ist nur eine SMS von Dir entfernt.

Optimale Unterstützung durch künstliche Intelligenz

HEYBOB ist eine künstliche Intelligenz. Das System lernt durch jeden Dialog mit Dir dazu und wird Dich immer besser in Deinem Alltag assistieren. Bob bucht Deine Reisen, Deine Hotels, sorgt für einen reservierten Tisch, für das Essen mit dem Kunden in New York und sagt Dir, in welchem Pub in London Du einmal gewesen sein solltest und der nicht unbedingt im Reiseführer steht.

Und HEYBOB kostet Dich nur dann etwas, wenn der Dienst auch wirklich etwas für Dich leistet. So sorgt er für eine garantierte Hotelbuchung, während Du Dich um Deinen anstehenden Termin kümmern kannst. HEYBOB berechnet Dir eine kleine prozentuale Gebühr für seine Dienste.

Drei Themenkanäle für den Start

Der auf Big Data basierende SMS­-Dienst HEYBOB startete am 18. Mai 2015 sein Angebot mit einem Soft­Opening in Deutschland und möchte nun rasch wachsen. “Für den Start beginnen wir mit den drei Expertenkanälen #travel für Individualreisen, #business für geschäftliche Assistenz und #tech für Technikproduktberatung”, so Marco Schottke, Mitgründer und Geschäftsführer von HEYBOB. “Ganz im Gegensatz zu vergleichbaren Angeboten im Markt haben wir nicht den Anspruch alles zu ermöglichen, was legal ist“, so Schottke weiter. „Wir arbeiten schon seit Monaten an einem einfachen Weg, wenige Experten, wie beispielsweise erfahrene Vorstandsassistenten, ortskundige Reiseführer oder begeisterte Technikexperten, einer großen Masse an Personen zugänglich zu machen“, führt Gründer und Geschäftsführer Christian Wendler aus und ergänzt: “Dabei ist für uns das Medium SMS das beste und schnellste, da es immer und überall funktioniert, selbst wenn man nur eingeschränkte Netzabdeckung oder im Ausland hohe Roaming­Kosten hat”.

„Wir haben den Anspruch, die qualitativ besten Antworten im Markt zu liefern, daher beschränken wir uns für den Start bewusst auf genau diese drei Themen. Es ist wichtig, dass ein Nutzer keine Zeit mit SMS­-Anfragen verschwendet, deren Ergebnis er selber bei Google auf den vordersten Trefferplätzen wiederfindet. Wir haben echte Experten und liefern daher Expertenwissen”, so Wendler weiter.

Registrierung komfortabel möglich – falls Kapazitäten verfügbar

Für den Start ist die Anzahl der aktiven Kunden­beziehungen auf die aktuelle Kapazität des Experten-­Teams beschränkt. Jeder Interessierte kann sich unter der SMS­Nummer +49 177 178 39 26 kostenfrei durch Senden eines unserer Channel­-Hashtags, also #travel, #business oder #tech, für den jeweiligen Themenkanal unverbindlich und kostenlos registrieren, für den er er sich interessiert. Sind ausreichend Experten verfügbar, wird der Nutzer freigeschaltet und darüber informiert.

Es ist HEYBOB wichtig, dass alle Anfragen zügig beantwortet werden. Deshalb werden immer nur so viele Nutzer freigeschaltet, wie Experten-­Kapazität vorgehalten wird. Dank der Big­Data­-Technologie wird sich dieser Engpass in wenigen Wochen bereits aufgelöst haben, da das System sowohl die Nutzer als auch die Experten mit den gesammelten Informationen viel effektiver unterstützen kann.

Die Kommunikation mit dem Team ist, abgesehen von den normalen SMS­-Gebühren des jeweiligen Netzanbieters, grundsätzlich kostenfrei. Sollte es dazu kommen, dass HEYBOB etwas kostenpflichtig für den Kunden organisiert, bucht, bestellt oder recherchiert, wird eine prozentuale Gebühr fällig, welche erst nach ausdrücklicher Absprache mit dem Nutzer direkt von seiner Kreditkarte abgebucht wird. Auch für die Sicherheit der Daten ist gesorgt, die Server von HEYBOB stehen in einem deutschen Rechenzentrum und die Abrechnung von etwaigen Kreditkartenbuchungen erfolgt über etablierte und zuverlässige Anbieter. Zudem kann der Kunde jederzeit sein Datenprofil einsehen und auf Bedarf löschen oder verändern.

__________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebookfollow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

Equity StorytellingStartup-Buch des Monats:

Equity Storytelling / Think – Tell – Sell: Mit der richtigen Story den Unternehmenswert erhöhen von Veit Etzold und Thomas Ramge

Advertisements