Mobile Solarkraftwerke LogoDie Mobilen Solarkraftwerke Afrika gehen mit der weltweit aktiven Initiative Labdoo.org eine Kooperation ein, um die IT-Bildung in Afrika zu fördern. So bekommen Schulen, die sich im Umkreis eines Solarkraftwerks befinden, kostenlosen Zugang zu Lernlaptops. Nach der Blitzfinanzierung ihres ersten Containers geht das junge Startup aus Eschborn damit seine erste Kooperation ein.
Ab sofort werden zu jedem mobilen Solarkraftwerk auch Lernlaptops für die umliegenden Schulen bereit gestellt. Dazu unterstützt das Unternehmen Labdoo.org bei der Logistik der gespendeten Computern zu Schulen, Waisenhäusern u.a. in Afrika. Mit jedem Solarkraftwerk soll zukünftig gleich die IT-Ausstattung verschifft werden.
Das gemeinnützige Hilfsprojekt Labdoo.org e.V ist eine weltweite, private Initiative von ehrenamtlichen Helfern, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, die weltweite digitale Kluft auf ökologische Weise zu verringern. Dazu werden ausgemusterte Laptops und Tablets (und ähnliche Geräte) für Auslandsprojekte gesammelt. Diese werden mit Linux und Lernsoftware vom Vorschulalter bis zur Oberstufe ausgerüstet und fit gemacht. Zusätzlich kommt eine große Menge an Wikipedia-Daten dazu. Aktuell werden mehr als 95.000 Kinder an 420 Schulen im In- und Ausland unterstützt.
“In Afrika gibt es rund 106 Millionen Schulkinder ohne IT. Wir möchten diesen Graben ökologisch und nachhaltig überwinden. Wir sind froh mit den Mobilen Solarkraftwerken Afrika einen starken Partner an unserer Seite zu wissen” sagt Ralf Hamm, Vorsitzender von Labdoo.org e.V.
Den Anfang macht der vor kurzem auf bettervest durchfinanzierte Container. Bis Ende April werden 20 Computer nach Konna in Mali verschifft. Weitere Schulen befinden sich bereits in Planung.“ Unser primäres Ziel ist es, die Energiewende in Afrika zu unterstützen. Wir wissen aber um das Problem von IT-Bildung in Afrika und sind stolz hier gleich Zwei Probleme lösen zu können”, sagt Charlie Njonmou, Geschäftsführer der Mobilen Solarkraftwerke Afrika GmbH & Co. KG zur Kooperation.

__________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebook, follow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

Startup-Crowdfunding und Crowdinvesting: Ein Guide für GründerStartup-Buch des Monats:

Startup-Crowdfunding und Crowdinvesting: Ein Guide für Gründer von Jakob Carstens und Dana Melanie Schramm