forum-kiedrichErst kürzlich erweiterte das Gründernetzwerk Forum Kiedrich sein Angebot für Gründer und Investoren um die Möglichkeit, per Crowdfunding Kapital einzuwerben. Kürzlich gestartet, kann nun ein erster Erfolg verbucht werden: Für das VAN Magazin für klassische Musikkultur wurde ein Betrag von 55.000 Euro erreicht. Damit ist das erste Projekt erfolgreich abgeschlossen worden.

Mit der Unterstützung durch Rhein-Main Crowdfunding und das Forum Kiedrich ist das VAN Magazin seinem Ziel schon einen Schritt näher: VAN will Leitmedium für klassische Musik werden. Mit Qualitätsjournalismus in frischem Design. Dabei präsentiert es sich als digitale App und macht das Lesen der humorvollen und zugleich tiefgründigen und intelligenten Inhalte zum multimedialen Erlebnis.

Der Crowdfunding Trend geht weiter. Er revolutionierte innerhalb kürzester Zeit die Start-Up-Finanzierung und macht es deutlich einfacher für junge Unternehmer, an das für die Entwicklung und das Wachstum notwendige Kapital zu kommen. Die Vorteile von Crowdfunding betreffen aber nicht nur Start-Ups, sondern auch Investoren, die die Möglichkeit haben, maßgeblich zum Erfolg von jungen Unternehmern beizutragen und gleichzeitig an Gewinnen beteiligt zu werden.

Für Gründer wird der nächste Gründermarkt des Forum Kiedrich von Interesse sein. Am 18. April 2015 können 25 Jungunternehmer den Experten – Mentoren, Business Angels und Investoren – ihre Geschäftsideen vorstellen. Bewerbungsinformationen hierfür finden sich auf www.forum-kiedrich.de.

__________________________________________________________________
WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!
Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebook, follow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

Startup-Buch des Monats:

Mission: Startup – Gründer in Deutschland schildern ihren Weg von der Idee zum Unternehmen” von Christoph Warmer und Sören Weber