tripzzyLogoCo-Founder gesucht für innovatives Start-up im Bereich Social Travel Recommendations. www.tripzzy.com ist ein social online travel portal, welche es den Nutzern ermöglicht, Ihre Reiseempfehlungen, Reiseplanungen und Erfahrungen mit Freunden zu teilen und personalisierte Anfragen und Antworten zu Ihren geplanten oder abgeschlossenen Reisen zu erstellen.

Damit füllt Tripzzy die Marktlücke zwischen großen unpersonalisierten Reiseportalen und professionellen Reiseplanungsdienstleistern, die meist offline agieren. Die Kommunikation zwischen Nutzern erfolgt auf der Plattform und per Facebook. Hauptnutzen ist für Anfragende, dass er von seinen Freunden bessere und wesentlich relevantere Reiseempfehlungen in strukturierter Form erhält als anonyme Reiseempfehlungen von Menschen, die er nicht kennt.

Tripzzy wurde als Prototyp über die vergangenen 18 Monate entwickelt. Aufgrund des starken zeitlichen Involvements des Gründers Gerald Heydenreich (u.a. Gründer Buyvip, verkauft an Amazon, jetzt CEO & Founder Pippa&Jean) wird ein Unternehmer gesucht, der in der Rolle des CEO / CoFounders das Projekt vorantreiben kann. Ein IT Entwicklungspartner ist ebenfalls Anteilseigner und kann IT Ressourcen weiter zur Verfügung stellen.

Gesucht wird ein Macher, der eine Leidenschaft für Reisen hat und der in den kommenden Jahren einen führenden Anbieter im Bereich der Social Travel Recommendations aufbauen möchte. Anfragen bitte an gh@omnismundi.com.

Weitere interessante Beiträge:

  • Startup-Jobs – Stellenausschreibungen aus der Gründerszene in FrankfurtRheinMain

 

__________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebook, follow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

Startup-Buch des Monats:

Mission: Startup – Gründer in Deutschland schildern ihren Weg von der Idee zum Unternehmen” von Christoph Warmer und Sören Weber