Techettes
@techettes_ffm

Von FinTech Startups hört man im Moment immer wieder. Aber auch die Platzhirsche am Markt denken an Innovationen. Beim Treffen der Techettes am 26.02.2015 ging es um eine innovative Plattform für das Ideenmanagement in der Deutschen Bank.

Miriam Heitz
@miriamheitz

Miriam Heitz berichtete über die verschlungenen Pfade, auf denen es zu der Plattform „MindStorm“ kam. Mit guter Design-Thinking Praxis, viel Hartnäckigkeit und Begeisterung gelang es ihr und dem Team die Hindernisse der Großbankstruktur zu überwinden. Seit seiner Einführung arbeiten inzwischen 20.000 mit MindStorm an der Entwicklung neuer Produkte.

Interessant ist, dass im Zuge der Einführung der bisherige prämienbasierte Vorschlagswesen-Prozess in der IT abgeschafft wurde. Man hat erkannt, dass es mehr um Kollaboration als um Belohnung eines einzelnen Ideengebers geht, wenn man tatsächlich Innovation umsetzen möchte. Durch die konsequente Orientierung an den zukünftigen Nutzern wurde die Plattform ein Erfolg: Design Thinking hat sich bewährt und wird weiterhin zur Optimierung des Prozesses beitragen.

1926093_942975972387798_5251280295974169445_oGastgeber des Abends war das neu eingerichtete d.lab in der Elbestraße, das für Mobility 4.0 steht. Für mich waren die Einblicke in Innovationsprozesse von Großunternehmen sehr interessant, wie für die anderen zahlreichen Teilnehmer auch. Nach einer längeren Q&A Session gab es noch ein angeregtes Networking.

Darren Cooper
@dc7590

Dank an die Techettes und Darren Cooper für die Organisation und Initiative!  Fotos by Martin Streit. Für den Livestream sorgte Sebastian Greiner.

P.S: Noch lohnt sich die Suche nach dem d.lab im Web nicht – erst in Kürze. Durchaus aber ein Besuch in der Elbestraße 52.

__________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebook, follow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

Startup-Buch des Monats:

Mission: Startup – Gründer in Deutschland schildern ihren Weg von der Idee zum Unternehmen” von Christoph Warmer und Sören Weber