Der letzte Gründerstammtisch / Founders Table Frankfurt war ein richtiges Highlight, und für alle, die es verpasst haben, hat Christiane Gerigk von Justso einen Nachbericht geschrieben:

mario_tigerWer den letzten Gründerstammtisch verpasst hat, dem ist wirklich etwas entgangen. Dabei spreche ich nicht nur von Marios wunderbarem Tigerkostüm
mit der massiv-goldenen Dollarkette.

dlabGastgeber war das DB Mobility Lab in zentraler Lage im Frankfurter Rotlichtviertel. Auf Wunsch gab Darren Cooper eine kleine Hausführung. So langsam nehmen die Arbeitsräume Startup-Gestalt an. Hier sind wahre Designer am Werk.

kinosaalEs gibt einen Kinosaal, Palmen, Kicker, sogar eine echte Bibliothek mit Büchern. Wir dürfen gespannt sein, welche „Bahnbrechenden“ Ideen hier demnächst ausgebrütet werden.

Highlight des Abends waren die Fastnachts-Pitches. Alles Ideen unter dem Motto „Hauptsache nicht ernst nehmen“. Hier eine Auswahl:

  • Same Day Delivery: Als Faciliator dieser Idee werden Schafe eingesetzt, die angelockt vom grünen Gras vor deutschen Haustüren endlich das Lieferproblem unserer Online-Einkäufe lösen.
  • Der Jugend fehlt die Zeit, für die Rentner ist der Weg zum Friedhof zu weit: ein Hochhaus unter der Erde verringert den Platzbedarf für Friedhofsflächen. Wie im Hochregallager werden automatisch die gewünschten Grabstätten zu den Besuchern gebracht. Gerade im urbanen Alltag ein echter Vorteil. Als Multimedia-Add-On kann man die konservierte Facebook-Vita der Verstorbenen durchstöbern.
  • Espresso-Deo: für die immer eiligen, energiegeladene Hipster.
  • Indies – die Google-Alternative: Telefonservice für die bequeme Suche von unterwegs. Das Callcenter in Indien bearbeitet Such-Anfragen schnellstmöglich.
  • Moos-Entfernungs-Service für Hausdächer als Dienstleistung durch Drohnen. Die Steuerung der Drohnen übernehmen Kindergartenkinder, die auf diese Weise vom ewigen Computerspielen abgehalten werden.
  • Ein Foto-Sortierdienst für die Bilderflut der Familie. Vorgestellt mit Early-Adopter im Live-Interview.

Diese und andere lustige Ideen wurden zur allgemeinen Erheiterung der Anwesenden vorgetragen. Es hat wirklich Spaß gemacht. Danke an Mario Hachemer und Darren Cooper für die tolle Organisation, an das db-lab für die Gastfreundschaft und an @bagel_brothers für die gute Bewirtung.

Bis zum nächsten Mal
Christiane Gerigk, @justsoandme

Ausblick auf das nächste Event im d-Lab:

techettes-event

 

Nächstes Event: http://techettes-frankfurt.com

Weitere Informationen zu Events in der Region:

__________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebook, follow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

Handbuch_fuer_StartupsStartup-Buch des Monats:

Das Handbuch für Startups – Schritt für Schritt zum erfolgreichen Unternehmen“ von Steve Blank und Bob Dorf