flinc-Gründer Michael HüblSeinen letzten Sommer verbrachte flinc-Gründer Michael Hübl mit 18 Freunden im Kongo, um dort eine Schule zu unterstützen. Über seine Erlebnisse dort hat er u.a. beim Donnerstalk in Wiesbaden sowie beim Gründerstammtisch in Frankfurt berichtet und dabei viel Zuspruch erfahren.

Da dieser Trip sowohl für ihn als auch für die Menschen vor Ort sehr wertvoll und bereichernd war, arbeitet er in diesem Jahr konsequent an seiner Vision, 100 Menschen aus Frankfurt in 5 verschiedene Länder zu bringen, um dort Gutes zu tun.

Diese Vision hat er im Januar auch noch einmal auf dem Frankfurter Gründerstammtisch vorgestellt:

 

Mehr Informationen über die konkret geplanten Projekte für 2015 hat er nun auf seinem Blog online gestellt. Schaut rein und macht mit!

Bild: Michael Hübl

__________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebook, follow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

 

Handbuch_fuer_StartupsStartup-Buch des Monats:

Das Handbuch für Startups – Schritt für Schritt zum erfolgreichen Unternehmen“ von Steve Blank und Bob Dorf