CloudRail_Logo (1)Die dem „Internet of Things“ zugrunde liegende Idee ist, dass Geräte, Software und Cloud-Dienste effizient und sicher auch zwischen verschiedenen Herstellern und Ökosystemen, kommunizieren. Aktuell ist dies leider noch ein Traum — verschiedene Standards, Datenformate und Schnittstellen von zahlreichen Herstellern verhindern wahre Interoperabilität.

Um genau dieses Problem zu lösen, ist CloudRail, ein Anbieter für Interoperabilitäts-Lösungen angetreten. Nun kann das Team Seed-Investment in Höhe von 540t€ bekannt geben. Zu den Investoren gehören Leonardo Venture, die Beteiligungsfonds Wirtschaftsförderung Mannheim GmbH (BWM GmbH) und mehrere strategische Business Angels. Das Investment soll es dem jungen Unternehmen ermöglichen, seine existierende Technologie mit einem neuen und einzigartigen Ansatz auszubauen und so die Interoperabilitäts-Probleme im Internet of Things zu lösen. Das Produkt, eine universelle adaptive API, erlaubt es Entwicklern mehrere Geräte oder Cloud-Dienste über eine einzige Schnittstelle in deren Produkte zu integrieren. Das System „übersetzt” hierbei automatisch zwischen den verschiedenen Kommunikations-Standards.

„Wir sind begeistert von CloudRails Potenzial, den Markt komplett zu verändern. Die Anzahl der Geräte und Dienste, die mit dem Internet verbunden sind, wird in den nächsten Jahren exponentiell steigen und Software-Entwickler müssen diese einbinden, um ihren Kunden einen Mehrwert zu bieten. CloudRail hat die Chance, im Interoperabilitäts-Mark führend zu sein”, so Marc Langner, Investment Manager von Leonardo Venture.

CR TeamBereits auf dem Markt vorhandene Lösungen folgen dem Ansatz einer Middleware, die zwischen den jeweiligen Geräten agiert. Diese können mit wachsender Zahl an „smarten” Geräten nicht schnell genug skalieren, haben erhebliche Nachteile bei der Datensicherheit und sind mit hohen Kosten für den Nutzer verbunden. Bei CloudRail hingegen erfolgt die komplette Kommunikation direkt zwischen den beteiligten Geräten. Die Lösung ermöglicht es den Geräten, sich jeweils automatisch auf das andere Gerät und dessen Standard einzustellen. CloudRails zum Patent angemeldete Technologie bietet Kunden unlimitierte Skalierbarkeit, höchsten Datenschutz und beste Performance.

Verena Eisenlohr, Geschäftsführerin der Beteiligungsfonds Wirtschaftsförderung Mannheim GmbH: „Eines unserer zentralen Investment-Ziele ist es, lokale Unternehmer in vielversprechenden Wachstumsmärkten zu fördern. Wir freuen uns, dass CloudRail mit seiner Hauptniederlassung in Mannheim ansässig ist und begrüßen das Team in unserer dynamischen Startup-Community.”

CloudRail hat bereits im vergangenen Dezember eine auf Cloud Speicher fokussierte Interoperabilitäts-Lösung an den Markt gebracht. Software-Entwickler können diese API-Lösung bereits jetzt auf www.cloudrail.com kostenlos herunterladen und implementieren. Auch eine Premium-Version für große Anwendungsbereiche wird angeboten.

__________________________________________________________________

WERDE TEIL DER STARTUP-COMMUNITY IN FRANKFURT/RHEIN-MAIN!

Schenke uns Dein „gefällt mir“ bei Facebook, follow uns bei Twitterabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

Running Lean - Das How-to für erfolgreiche Innovationen

Startup-Buch des Monats:

Running Lean – Das How-to für erfolgreiche Innovationen“ von Ash Maurya

Advertisements