arago-ag-300x96KKR, eine weltweit führende Beteiligungsgesellschaft, hat kürzlich eine Investition in die arago AG bekannt gegeben, einen Spezialisten für IT-Automatisierung mit Sitz in Frankfurt am Main. Der Investor wird sich als Minderheitsgesellschafter an dem High-Tech-Unternehmen beteiligen und den weltweiten Rollout des arago Produktportfolios mit Wachstumskapital fördern. Das Wall Street Journal berichtet von einem Investment von 55 Mio. USD.

AutoPilot ist eine weltweit einzigartige wissensbasierte Automatisierungsplattform, die den gesamten IT-Stack eigenständig automatisiert. Unternehmen profitieren davon durch Kostenreduzierungen, eine verbesserte IT-Servicequalität und eine Optimierung der Agilität bei gleichzeitiger Erhöhung der Datensicherheit. Dabei werden mit dieser Technologie Automatisierungsgrade von momentan durchschnittlich 88 Prozent erreicht. Dieser visionäre Ansatz wurde unter anderem von den Analysten des Marktforschungsinstituts Gartner erkannt, die arago als „Cool Vendor in IT Operations 2014“ ausgezeichnet haben. Mit dieser Auszeichnung würdigen die Analysten Unternehmen, die die Digitalisierung vorantreiben und große Veränderungsprozesse anstoßen.

Chris Boos, Gründer und Vorstand von arago, erklärt: „arago verfolgt eine Strategie des kontinuierlichen Wachstums sowie der Internationalisierung. Mit KKR haben wir nun einen Partner gewonnen, der dieses Vorhaben perfekt unterstützt. Die langjährige Erfahrung des Investors im Bereich B2B sowie dessen internationales Unternehmensnetzwerk werden für arago eine große Hilfe sein.“

Philipp Freise, Partner und Leiter des europäischen Medien- & Digital-Investmentteams bei KKR, sagt: „Mit dieser Investition unterstützt KKR die globale Entwicklung eines wegweisenden deutschen Technologieunternehmens, das von einer herausragenden Unternehmerpersönlichkeit gegründet wurde und geführt wird. arago ist ein exzellentes Beispiel dafür, dass Europa in der Lage ist, erstklassige Technologiefirmen hervorzubringen. Unsere Partnerschaft wird deutlich machen, welche Rolle KKR dabei spielen kann, europäische Unternehmen wie arago zu globalen Spitzenreitern zu machen.“

Lucian Schönefelder, Director im europäischen Medien- & Digital-Investmentteam bei KKR, ergänzt: „Wir sind stolz auf die Partnerschaft mit Chris Boos, der ein wahrer Visionär ist und eine einzigartige Technologie geschaffen hat. Diese Investition fügt sich perfekt in unsere Strategie ein, europäische B2B-Unternehmen bei ihren globalen Wachstumsambitionen zu unterstützen, insbesondere durch den Zugang zu KKRs globalem Netzwerk von Unternehmen und Branchenexperten.“

___________________________________________________________________________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden