social_impact_lab_logo_frankfurt_webGewinnt Coaching, Beratung, Mentoring, Co-Working-Space und Netzwerk in Frankfurt!

Das social impact lab Frankfurt sucht neue Teilnehmer für das Programm AndersGründer, gefördert durch die KfW Stiftung, mit Büroraum im social impact lab in Frankfurt.

Social Startups erhalten umfangreiche Unterstützung bei ihrer Gründung: individuelles Coaching und Beratung, themenspezifische Qualifizierung, Zugang zu einschlägigen Netzwerken und einen Co-Working Arbeitsplatz im neuen social impact lab Frankfurt, dem ersten Inkubator für Social Startops im Raum Rhein-Main. Weiterhin erhaltet Ihr zudem vielfältige Kontakte zu Unternehmen, Behörden und Interessensgruppen.

Beim Pitch stellen die besten Bewerber/innen in nur 5 Minuten ihre Idee in einer Kurzpräsentation vor. Eine Jury entscheidet im Anschluss über die Aufnahme in das Programm AndersGründer.

Wer kann sich bewerben?

Bist du aus dem Rhein-Main Gebiet und hast du eine sozial-innovative Idee, mit der du ein gesellschaftliches Problem unternehmerisch lösen möchtest und die darauf wartet umgesetzt zu werden? Dann bist du beim social impact lab Frankfurt genau richtig! Wir freuen uns auf deine Bewerbung. Bewerbungsunterlagen gibt es unter schimang(at)socialimpact.eu

Bewerbungsschluss ist der 14.09.2014

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Publikum ist herzlich willkommen, ihr dürft den Tagessieger wählen!

Datum & Uhrzeit

08. Oktober 2014, 15:00 bis 19:00 Uhr

Location

social impact lab Frankfurt
Falkstr. 5
60487 Frankfurt

Info

Mehr Informationen unter www.frankfurt.socialimpactlab.eu/veranstaltungen

Weitere Informationen zu Events in der Region:

__________________________________________________________________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

VERANSTALTUNGSTIPP: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden