FunderNation LogoVor wenigen Monaten hat die Bensheimer CrowdInvesting-Plattform FunderNation seine Beta-Phase mit der Vorstellung von drei Projekten eingeleitet. Nun stellt das Team mit „DataDropper“ ein neues IT-Sicherheitssystem auf seiner Crowd-Intelligence-Plattform FunderWorld vor.

Marc Ebel und Rainer Dahlmann, die Köpfe hinter DataDropper, haben es sich zur Aufgabe gemacht, ein unüberwindbares Sicherheitssystem zu entwickeln, das sensible und persönliche Daten von Unternehmen und Privatpersonen während der Internetnutzung zuverlässig schützt.

Marc Ebel und Rainer Dahlmann von DataDropper„Das System wurde so konzipiert, dass es durch eine kleine und handliche Hardwarekomponente (DataDropper) leicht und mobil zu bedienen ist“ so Rainer Dahlmann, der Erfinder des Systems. „In der Post-NSA-Skandal Ära verstehen wir besser als je zuvor die Bedeutung der IT-Sicherheit. Durch unser sehr ausgeklügeltes System sind Datensendungen ins Internet und interne Netzwerk so abgesichert, dass Dritte diese Daten nicht für unautorisierte Zugriffe abgreifen können“.

Für Herstellung und Test des Produktprototypen arbeitet Datadropper mit dem Fraunhofer Institut zusammen. Die Vermarktung soll noch in 2014 beginnen.

Mehr Informationen zu DataDropper und der geplanten Kampagne findet Ihr hier.

Weitere passende Beiträge:

___________________________________________________________________________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden