bgcaeief Schätzungen zufolge ist jede siebte Beziehung in Deutschland eine Fernbeziehung. Oftmals wird das Wochenende gemeinsam verbracht. Spätestens Sonntagabend machen diese Ereignisse den Abschied sehr schwierig.

Remotoy (http://remotoy.com/) ist innovative Erfindung eines Entwickler-Teams aus der Nähe von Frankfurt, die Leidenschaft zwischen Paaren von einer weiten Distanz, sogar aus einer eigenen Stadt und über das Internet ermöglicht. Die Frau in der Partnerschaft nutzt ein Lovetoy in der Form eines kleinen Ei’s, das sie beliebig oft und zugleich dezent tragen kann, während ihr Partner sie von einer weiten Distanz mittels der Smartphone-App stimulieren kann. Im privaten Rahmen kann sich das Pärchen durch einen intimen Chat näherkommen und quasi hautnah am Geschehen sein.

cjeehfjcÜber die Crowdfunding-Plattform Startnext wird das Projekt des Startups finanziert. Bestellungen ab 119,- Euro erhalten ein solches Liebes-Spielzeug inkl. Anleitung. Wird das Gründungsziel von 250 Vorbestellungen nicht erreicht, behalten alle Unterstützer automatisch ihren Einsatz. Die Produktpalette wird nach erfolgreichem Start ständig ausgebaut werden, so das junge Gründer-Team.

Durch diese Innovation wird der Abschied nicht mehr ganz so schwer fallen – im Gegenteil, vielleicht freut man und frau sich umso mehr, sich verabschieden zu dürfen.

Aktuelle Kampagne bei Startnext:

https://www.startnext.de/remotoy

Facebook:

https://www.facebook.com/remotoy

Twitter:

https://twitter.com/Remotoys

___________________________________________________________________________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden