2014-07-08 WECONOMY-Logo weisDie neue Gründerinitiative WECONOMY sucht die innovativsten technologieorientierten Start-ups in Deutschland, um sie mit etablierten Unternehmen zusammenzubringen und ihnen gezielt bei wichtigen Themen wie Markteintritt, Organisations- und Unternehmensentwicklung Unterstützung zu bieten. WECONOMY, bislang von der Wissensfabrik und dem Handelsblatt ausgerichtet, hat sich mit einem weiteren Partner, UnternehmerTUM, vom reinen Wettbewerb zur Gründerinitiative weiterentwickelt.

Die Gewinner bekommen ein Jahr lang tatkräftige Unterstützung in Form von Erfahrung und Know-how bei der Umsetzung oder Weiterentwicklung ihrer Geschäftsidee. Wie schon in den vergangenen Jahren gewinnen Start-ups auch diesmal etwas, das sie mit Geld nicht kaufen können: ein Netzwerk-Wochenende mit Top-Managern der deutschen Wirtschaft, darunter in diesem Jahr auch der Vorsitzende des Vorstands der Daimler AG, Dr. Dieter Zetsche, und der Vorsitzende des Aufsichtsrats der BASF SE, Dr. Jürgen Hambrecht. Die Jungunternehmer können mit den Managern in Vier-Augen-Gesprächen das eigene Geschäftsmodell weiterentwickeln.

Die Bewerbungsfrist endet am 31. August 2014.

Ausführlichere Informationen findet Ihr unter www.weconomy.de

___________________________________________________________________________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden