amazon web servicesMedienberichten zufolge könnte das nächste Cloud Computing Data Center von Amazon Web Services (AWS), auf dessen Dienst auch viele Startups weltweit vertrauen, in Frankfurt am Main entstehen.

Amazon ist mittlerweile einer der großen Anbieter im Bereich des Hostings von Daten und Web-Anwendungen. Damit könnten auch die Internetseiten und -anwendungen sowie die Daten vieler Startups bald in Frankfurt am Main angesiedelt sein. Das Unternehmen hat hierzu noch keine Bestätigung gegeben, sondern erst einmal darauf verwiesen, dass diverse Standorte weltweit fortlaufend geprüft werden.

aws_image
Software-Anwendungen und Daten liegen auf Webservern, über die wir sie dann mit unseren Endgeräten abrufen können. (Bild: Amazon)

Zum Beitrag bei theregister.co.uk.

Danke an startupradio.de für den Hinweis!

___________________________________________________________________________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden