Am 22.07. findet in der IHK Frankfurt eine Veranstaltung statt, die sich dem Thema Mobile Health widmet.

LayoutMobile Informations- und Kommunikationstechnologien eröffnen neuartige Chancen im Gesundheitsmarkt. Bürgerinnen und Bürger können ihre Gesundheit umfänglicher selbst in die Hand nehmen und intelligenter fördern, gerade auch in einer Gesellschaft im demografischen Wandel. Das Gesundheitssystem kann effizienter, qualitativ besser und kostensparender gestaltet werden und zugleich bieten sich erhebliche Potenziale für die Wirtschaft – nicht nur für große, sondern auch für mittlere, kleine, Kleinst-Unternehmen und StartUps.

In den letzten Jahren ist der Markt für mobile Softwareapplikationen rasant gewachsen. Der Umsatz mit Apps steigt 2014 in Deutschland gegenüber dem Vorjahr voraussichtlich um rund ein Drittel auf 717 Millionen Euro, die Zahl der Downloads hat sich in drei Jahren mehr als verdreifacht. Das Datenvolumen im Mobilfunk ist von 2012 auf 2013 unerwartet um über 70 Prozent gestiegen.

Welche Chancen ergeben sich aus dem mobilen Gesundheitsmarkt für den IT- und Medizintechnik-Sektor? Wie kann insbesondere der Mittelstand davon profitieren? Welche technischen Lösungen gibt es schon und wo ist besonders großes Zukunfspotenzial? Welche regulatorischen Herausforderungen gilt es zu meistern?

Im Rahmen von Impulsvorträgen, Best Practices-Präsentationen und Diskussionsrunden erhalten Sie Antworten auf diese und weitere Fragen und lernen spannende Unternehmen aus der Region, wie z. B. das  Frankfurter Unternehmen Start-Up Personal MedSsytems kennen.

Erste Informationen zu der Veranstaltungen und Möglichkeiten zur Anmeldung gibt es auf der Website von Hessen-IT.