Passend zur Weltmeisterschaft widmet sich das Team von „My-Nations“ auf dem Startup Weekend Mainz all denen Menschen, die mehr als einer Nation die Daumen drücken.

Mit Fairtrade-Shirts, die zur Völkerverständigung beitragen und Kulturen vernetzen, haben sie kurz vor der Weltmeisterschaft in Brasilien genau das richtige Timing.

Auf dem Foto seht ihr den Initiator Lukas Franczyk, der die Idee in das Startup Weekend eingebracht hat. Das Team würde sich freuen, wenn Ihr Euch kurz Zeit nehmt, ihre Umfrage auszufüllen. Tut auch nicht weh! Hier geht’s lang: https://de.surveymonkey.com/s/LYS7J3P.

Falls Ihr Zugang zu Integrationsvereinen, Expats-Treffen oder anderen möglichen Kooperationspartnern habt, meldet Euch einfach über die Kommentare, oder nehmt direkt über deren Website oder Facebook-Seite Kontakt auf.

My-Nations
My-Nations setzt auf Fairtrade-T-Shirts und multikulturelle Verbindungen

 

___________________________________________________________________________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden