Interne Kommunikation, Management von Kundendaten, Pflege von Kundenbeziehungen, Angebote, Rechnungen, Produktinformationen… Tag für Tag produzieren Start-ups Daten. Damit diese Daten nicht ungenutzt in einer dunklen Ecke darben, sondern zum Erfolg beitragen, lohnt es sich, sie zu sortieren, zu analysieren, zu verarbeiten und dem gesamten Team zugänglich zu machen. Besonders am Anfang setzen viele auf kostengünstige Lösungen, die den Alltag erleichtern.

Stephen Jagger von PayrollHero.com stellt in Tech in Asia zehn Werkzeuge vor, die er und sein Team verwenden.

Für kurze Gedankenblitze nutze ich mit einem meiner Teams Slack. Bei sozialen Medien hat sich HootSuite und für E-Mail Marketing MailChimp bewährt.

Wenn Ihr anderen Rhein-Main Start-ups helfen wollt, ihren Alltag zu bewältigen, dann lasst uns wissen, welche Werkzeuge Ihr gewählt habt.

Vielleicht kennt Ihr gute Lösungen aus Europa, Deutschland oder gar dem Rhein-Main Gebiet?