Logo_bettervestDas Frankfurter Startup bettervest hat gerade auf seiner Crowdfunding-Plattform für Energieeffizienz-Projekte ein neues Projekt veröffentlicht.

Zwei Besonderheiten zeichnen das neue bettervest-Projekt aus

In den letzten Monaten konnten bereits fünf Energieeffizienz-Projekte über das Portal finanziert werden. Das neue Projekt hat allerdings zwei Besonderheiten: Zum einen ist das Projekt von einem Volumen, das die bisherigen Projekte um ein Vielfaches übersteigt. Es sollen 159.550 Euro zusammenkommen. Zweite Besonderheit ist, dass erstmals ein Blockheizkraftwerk finanziert werden soll. Bei den bisherigen Projekten wurden LEDs anstatt ineffizienterer Leuchtmittel eingeführt.

Blockheizkraftwerk für eine Siedlung in Lübeck

Bei diesem Blockheizkraftwerk-Projekt in einer Wohnanlage in Lübeck soll die konventionelle, unwirtschaftliche und teilweise defekte Gasheizungsanlage komplett gegen zwei moderne und effiziente Blockheizkraftwerke ausgetauscht werden. Es wird mit einer CO2-Einsparung von 132,7 Tonnen pro Jahr gerechnet. Für die Bereitstellung der Fundingsumme, die sich insgesamt auf 159.550 Euro beläuft, können die Mit-Investoren auf eine Rendite von 8% bei einer Laufzeit von 6 Jahren hoffen.

bettervest_wohnsiedlung_luebeck
Für diese Wohnsiedlung sollen zwei Blockheizkraftwerke über bettervest finanziert werden.

Mehr Informationen zu diesem Projekt findet Ihr auf der Website von bettervest.

Weitere interessante Beiträge:

___________________________________________________________________________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden