Frankfurter Jobanzeiger – Der Stellenmarkt für die Region

logo3Eine Stellensuche in Frankfurt am Main lohnt heute mehr denn je. Denn nach der jüngsten Studie von Headhunter Light ist Frankfurt mittlerweile die deutsche Großstadt mit den meisten offenen Stellen pro Einwohner. Damit Unternehmen und Bewerber im Frankfurter Raum künftig noch schneller zueinander finden, öffnete kürzlich der Frankfurter Jobanzeiger (www.frankfurter-jobanzeiger.de) offiziell seine Pforten. Die Website ist ein regionaler Stellenmarkt, der ausschließlich Angebote aus Frankfurt und Umgebung führt und so das enorme Potential des hiesigen Arbeitsmarkts bündelt.

Über 1.000 Stellenangebote zum Auftakt

Bereits zum Start liefert der Frankfurter Jobanzeiger mehr als 1.000 Stellenangebote regionaler Arbeitgeber und spricht damit Bewerber sämtlicher Fachrichtungen und Qualifikationen an. Damit Stellensuchende hier nicht nur den Wunsch-Job, sondern auch das passende Unternehmen finden, bietet der Frankfurter Jobanzeiger erstmals auch eine Firmensuche nach Arbeitgebern im Großraum Frankfurt. Die eigenen Facebook- und Twitter-Channels sowie die kostenfreie Jobmail halten jederzeit über neue Angebote auf dem Laufenden. Dazu werden User auf der Seite mit grundlegenden Informationen, z.B. zur Wirtschaftslage oder den Mietpreisen, versorgt.

Die Suche am richtigen Ort

So bildet das Jobportal einen Berührungspunkt von Arbeitgebern und Arbeitnehmern der Mainmetropole. Sie hilft lokalen Unternehmen, vor Ort präsent zu sein, und unterstützt sie dabei, regionale Fachkräfte in der Region zu halten. Denn für Arbeitgeber wie Arbeitnehmer besitzt der regionale Stellenmarkt in der Regel höchste Relevanz. „Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen aus der Region bietet der Frankfurter Jobanzeiger den großen Vorteil einer zielgerichteten Bewerberansprache. Anstatt deutschlandweit und kostenintensiv zu inserieren, können sie Anzeigen genau dort schalten, wo die Bewerber gesucht werden“, so Geschäftsführer Konstantin Janusch.

Frankfurter Vielfalt

Kommunale Einrichtungen – wie auch Schulen, Verbände oder Nachrichtenportale aus Frankfurt und Umgebung – können die Jobangebote des Frankfurter Jobanzeigers auf ihren Internetseiten kostenfrei einbinden. Das Team des Frankfurter Jobanzeigers hilft bei der technischen Umsetzung. Firmen haben neben den Inseraten die Möglichkeit, sich auf der Website mit einem Arbeitgeberprofil zu präsentieren. Schließlich gibt es in Frankfurt jede Menge interessanter Arbeitgeber, auch jenseits der bekannten Marken aus dem Finanz- oder Verkehrswesen. So unterstützt der Frankfurter Jobanzeiger nicht nur die lokale Wirtschaft, sondern leistet auch für Bewerber einen wichtigen Beitrag, den Arbeitsmarkt transparenter und übersichtlicher zu gestalten.

Überzeugt Euch selbst vom Frankfurter Jobanzeiger auf www.frankfurter-jobanzeiger.de.

Weitere interessante Beiträge:

___________________________________________________________________________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden