Logo_bettervestDas Frankfurter Startup bettervest, Betreiber der gleichnamigen Energieeffizienzprojekt-Crowdfunding-Plattform, hat heute Abend ein neues Projekt online gestellt.

Das Social Impact Lab, das neu in Frankfurt eingerichtet wird und das bettervest auch selbst als Mieter beziehen wird, soll auf energieeffizienz getrimmt werden. Insbesondere durch den Ersatz von konventionellen Leuchtmitteln durch LEDs.

Die geplanten Maßnahmen beim Social Impact Lab hat bettervest-Mitarbeiter Julien Schröder-Gianoncelli in einem kurzen Video vorgestellt:

Für die Investoren soll bei einer Laufzeit von 3 Jahren eine jährliche Verzinsung von 10% erzielt werden. Nach wenigen Stunden, die das Projekt online ist, konnten bereits 7250 Euro von 14 Investoren eingesammelt werden, bei einer Fundingschwelle von 8400 Euro.

Nachdem kürzlich bereits ein erstes fünfstelliges Energieeffizienz-Projekt über bettervest finanziert werden konnte, kann man dem Frankfurter Startup zu dem guten Start nur gratulieren.

Das aktuelle Projekt und den Track Record findet Ihr hier

Weitere interessante Beiträge:

___________________________________________________________________________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden