ignition

Bereits zum zehnten Mal findet mit der Ignition eine der bundesweit größten Messen für Gründer und Selbstständige in Mainz statt. Am Samstag, 26. Oktober 2013, erhalten Interessierte von 10 bis 17 Uhr in der Rheingoldhalle alle Informationen zu den Themen Gründung und Unternehmensführung.

Außerdem hat sich die Messe als Netzwerk-Plattform für Kontakte etabliert, die für einen Unternehmer unentbehrlich sind. Der Eintritt zur Messe sowie der Besuch der Workshops sind frei. Veranstaltet wird die Messe ehrenamtlich von den Wirtschaftsjunioren Mainz (Rheinhessen).

Über 75 Aussteller und 20 Workshops

Erwartet werden mehr als 75 Aussteller, allen voran das Bundeswirtschaftsministerium aus Berlin. Außerdem stellen mehrere Technologiezentren ihre Angebote vor. Der Bereich Marketing ist ebenso stark vertreten wie Netzwerke, Berater, Finanzierung und Dienstleister. Die Aussteller kommen aus dem Rhein-Main-Gebiet, aus Rheinland-Pfalz und dem gesamten Bundesgebiet.

In den 20 Workshops erfahren die Besucher von kompetenten Referenten viel Wissenswertes über Planung und Finanzierung, Gründungsideen, Kundengewinnung und Marketing sowie Recht und Steuern. Aber auch Facebook & Co., Franchise, richtige Preisfindung oder die Steigerung der Führungswirkung sind Themen, die in den Workshops behandelt werden.

Künstler als Unternehmer – Andy Ost auf der Messebühne

In einer Podiumsveranstaltung greift die Ignition einen interessanten Bereich auf: Künstler als Unternehmer. Zunächst präsentiert Andy Ost einen Ausschnitt aus seinem aktuellen Bühnenprogramm „Ein Quantum Ost“, einem beschwingten Mix aus Musik-Kabarett, Stand-up-Comedy und Parodie. Er gehört sicher zur neuen Generation unverbrauchter Entertainer, die mit viel Witz, Natürlichkeit und authentischer Ausstrahlung das Publikum in ihren Bann zieht.

Dann begeistert Axel S. mit seiner Diabolo-Jonglage, die in Monte Carlo genauso erfolgreich ist wie auf Firmenevents. In seinen frischen, sympathischen Moderationen überrascht er sein Publikum mit spontanen Showeinlagen.

Im anschließenden Podiumsgespräch berichten beide Künstler von ihren Erfahrungen, geben Tipps und machen Mut zur Selbstständigkeit.

Mainzer Wirtschaftspreis

Zur offiziellen Eröffnung wird Uwe Hüser, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium erwartet, der dann gemeinsam mit dem Mainzer Wirtschaftsdezernenten Christopher Sitte und Michaela Volz, der Sprecherin der Wirtschaftsjunioren Mainz (Rheinhessen), bereits zum siebten Mal den „Mainzer Wirtschaftspreis“ verleiht. Damit würdigen die Wirtschaftsjunioren herausragende Unternehmer und ihre Leistungen. Vergeben wird der Preis in den Kategorien „Beste Gründung“ und „Bestes Nachfolgekonzept“.

Wie die erfolgreichen Vorjahresveranstaltungen erwartet die Ignition auch 2013 wieder über 1600 Besucher. Das Programm und weitere Infos gibt es unter www.ignition-mainz.de.

Weitere Informationen zu Events in der Region:

___________________________________________________________________________

AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden
___________________________________________________________________________