Vor einigen Wochen befand sich Lukas Fittl, Lean Startup-Experte aus Wien, in Wiesbaden, um einen Workshop rund um den „Lean Stack“ zu halten. Dies ist ein Ansatz um neue Produktideen zu dokumentieren und Resultate mit dem Team zu teilen, der sich an existierenden Kan-Ban/SCRUM-Konzepten orientiert und das Konzept der A3-Reports aus dem Toyota Production System aufgreift. Wir haben damals einen Rückblick auf den Workshop, geschrieben von Katja Miorin, veröffentlicht.

In dem folgenden Interview berichtet er darüber, wie seine Zusammenarbeit mit Ash Maurya, dem Autor von „Running Lean“, zustande kam, sowie darüber, unter welchen Umständen Lean Startup sinnvoll einsetzbar ist.

___________________________________________________________________________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden
___________________________________________________________________________